Dienstag, 5. August 2014

Bye bye Esstagebuch

Die Umstellung von Ernährungsgewohnheiten verlangt viel Disziplin. Ein Ernährungstagebuch hilft den Überblick zu bewahren. Ich sehe was ich falsch mache und was ich verbessern kann. 2 ½ Jahre habe ich jeden Bissen abgewogen und protokoliert. Jetzt ist es an der Zeit neue Wege zu gehen, ohne Esstagebuch auszukommen, hin zu einer natürlichen Ernährung, mehr auf mein Hungergefühl achten und meinem Körper vertrauen, ohne ständige Kontrolle von Kcal., Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett.

Ich bin gespannt, wie es in der nächsten Zeit läuft. Mein Gewicht werde ich weiterhin kontrollieren und beobachten, damit es nicht in die falsche Richtung geht und ich notfalls schnell wieder eingreifen kann.