Samstag, 23. November 2013

Schubumkehr



Seit ich das doofe Medikament absetzen konnte, geht es mit meinem Gewicht wieder deutlich nach unten. Die Aufwärtskurve ist gestoppt und die Heißhungerattacken sind passé. In meinem Bauch ist wieder Ruhe eingekehrt. Bis ich mein Zielgewicht wieder erreicht habe, werde ich ganz konsequent LCHF leben, also kein Obst mehr außer Beeren und Papaya, keine Süßstoffe und die Kohlenhydratmenge konstant zwischen 20 - 30 g halten. 

Kommentare:

  1. Au ja wunderbar... das freut mich für Dich.
    Musstest du das Medikament auch so lange ausschleichen?? Das nervt mich enorm, weil ich dadurch noch ewig gezwungen bin morgens zu frühstücken (da sollte man das C. nehmen, und ohne Essen kriege ich Magenschmerzen) und zwar richtig. Deshalb versuche ich meistens abends nichts zu essen, auch wegen der Kalorienbilanz. wie hast du es geschafft, nur so wenig zuzunehmen?
    Schönsten Samstag
    LG Enibas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Enibas
      Nein, ich konnte mein Medikament sofort stoppen. Gegen meine Heißhungerattacken habe ich jede Menge Rohkost gekauft. Damit konnte ich meinen Mund und meinen Magen eine Zeit lang beschäftigen ohne unnötig viel Kalorien zu mir zunehmen. Leider hat dies immer nur kurzfristig geholfen und ich hätte den ganzen Tag weiteressen können. Ich bin jetzt richtig froh das hinter mir zu haben. Zwar fühle ich mich im Moment noch etwas aufgedunsen aber ich hoffe, das wird auch bald wieder verschwinden. Ich wünsche dir, dass du das C. auch bald los sein wirst und alles wieder in den gewohnten Bahnen verläuft.
      LG Kia

      Löschen
    2. Danke Dir, Hauptsache unsere Medikatemte haben geholten, dies sage ich mir immer, wenn es mich nervt ...
      Dir weiterhin alles Gute und viel Spaß bei allem.

      Löschen