Samstag, 9. November 2013

Papaya-Limetten-Konfitüre

Die Papaya ist sehr kohlenhydratarm (2,4 g KH pro 100g) und eignet sich damit sehr gut für die LowCarb-Ernährung. Ich habe deshalb etwas experimentiert und mir damit eine Konfitüre gekocht. Da Erythritol nicht so stark konserviert wie Zucker, werde ich die Konfitüre im Kühlschrank aufbewahren. 


1 Papaya (ca. 360g Fruchtfleisch)
1 Limette
90g Sukrin (Erythritol)
1/4 Teelöffel Agar-Agar

Die Papaya schälen, halbieren und die Samen herausnehmen. Die Papaya in Stücke schneiden und pürieren. Die Limette heiß abwaschen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen.

Agar-Agar in etwas Wasser anrühren.

Papaya, Limetten-Schale und -Saft mit Sukrin vermischen und aufkochen lassen. Agar-Agar zugeben und mind. 2 Min. weiterkochen lassen.

Kochend heiß in saubere Gläser füllen und diese einige Minuten auf den Kopf stellen.


Nährwert für die gesamte Menge:

Kcal 65
Fett 0.4 g
KH 12.3 g
EW 2.7 g







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen