Freitag, 28. Juni 2013

Seit drei Tagen leide ich ....

... an einer Magen-Darm-Grippe. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen und Kreislaufschwäche – das volle Programm. Ich bin gerade fleißig am Tee trinken. Das Essen gestaltet sich etwas schwierig, denn Cola und Salzstangen kommen nicht infrage und Zwieback und Reis fallen auch weg. Also was ist LCHF verträglich und schont den Magen-Darm-Trakt? Keine Ahnung! Das einzig Positive an der Infektion ist, dass mein Gewicht wieder unter die 70-kg-Marke gefallen ist.

Kommentare:

  1. Ich hab in den 9 Monaten mit LCHF leider einige MD-Infekte hinter mir :\
    das einzige was ab einem gewissen Punkt ging waren Avocado und Brühe...
    bis zu diesem Punkt habe ich allerdings die Segel gestrichen und angetoastetes Toast / Zwieback gegessen, denn das war echt das einzige was drin blieb :\

    Gute Besserung!!!

    AntwortenLöschen
  2. Bei mit ging schnell: pures Rührei ohne Gewürze in sehr wenig fett- alternativ pochiertes Ei.
    Gute Besserung, Kia!

    AntwortenLöschen
  3. lowcarb-highfunSamstag, 29 Juni, 2013

    Die Gerbsäure aus starkem schwarzem Tee mit einem Spritzer Zitrone und etwas Honig, wenn Du magst. Das bekommt mir immer gut. Ein Whisky in Kleinstmengen hilft mir auch immer meinen Magen zu beruhigen - aber wirklich Whisky, nicht Weinbrand / Schnaps.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lowcarb-highfunSamstag, 29 Juni, 2013

      Und baldigste Genesung natürlich!

      Löschen
  4. @all

    Herzlichen Dank für eure lieben Genesungswünsche und eure Tipps. Ich glaub ich habe es überstanden, mir geht es heute wieder viel besser, habe keine Übelkeit und keine Bauchschmerzen mehr.

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein :( Gute Besserung!

    Eigentlich wollte ich dich fragen, ob du Lust hast an einem Diätbattle teilzunehmen.. Aber vielleicht bist du ja bis nächste Woche wieder gesund und hast doch Lust teilzunehmen ;) Falls du Interesse hast, findest du auf meinem Blog genaueres. Wir brauchen noch dringend Teilnehmer für LCHF ;) Also ich würde mich freuen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für deine Genesungswünsche (es geht mir inzwischen wieder gut) und deine Anfrage betreffend der Diätbattle. Ich finde deine Idee sehr spannend, „leider“ (nein, eigentlich zum Glück) bin ich nicht mehr am Abnehmen. Ich versuche, derzeit mein Gewicht zu halten. Mein Gewichtsstillstand würde die Challenge aber verfälschen und deshalb bin ich keine so geeignete Mitstreiterin. Aber ich bin sehr gespannt auf eure Resultate und werde euch beobachten :o).

      LG Kia

      Löschen