Dienstag, 9. April 2013

Immer wieder Zucker!

Die Industrie mischt immer wieder Zucker in Lebensmittel, bei denen man das süße Gift nicht erwartet. So habe ich mir diese Woche griechischen Naturjoghurt gekauft. Der Joghurt schmeckte irgendwie komisch, eigenartig süß. Ein Blick auf die Zutatenliste zeigte: Zucker!

Ich bin immer davon ausgegangen, dass Naturejoghurt bedeutet, es ist ein Joghurt ohne irgendwelche Zusätze. Falsch gedacht, ab jetzt heißt es wieder: Vor jedem Neukauf Zutatenlisten studieren.

Kommentare:

  1. Manchmal finde ich das auch sehr nervig...
    das ist dann der Grund, warum man, wenn man mal schnell zwischendurch einkaufen muss immer nur zu den bekannten Dingen greift... :(

    AntwortenLöschen
  2. Wie recht du hast Kia!
    Einkaufen dauert heutzutage mindestens doppelt so lange wie früher, bis man all das Kleingedruckte gelesen hat.

    Mich interessiert immer der Hersteller, selbst bei der Milch passe ich auf, dass sie aus der Region kommt, wiel ich das herumkarren der Waren nicht für nötig erachte.

    Nebenbei, einen griechischen Yoghurt würde ich NIE und NIMMER kaufen. Aus Griechenland kommt bei mir nur der Feta.

    Bis vor einigen Jahren konnte ich die Milch bei einem Bauern in meinem Quartier kaufen, da stellte ich Yohgurt selber her. Ach war das ein gutes Gefühl. Leider hat der Bauer altershalber aufgegeben und seine Söhne wollen nicht. SCHADE, schade.

    Liebe Grüsse
    Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trudy da hast du etwas missverstanden. Beim griechischen Joghurt stammt nur das Rezept aus Griechenland, hergestellt wird er in der Schweiz. Grundsätzlich bin ich auch der Meinung man sollte regionale Produkte bevorzugen.

      LG Kia

      Löschen
  3. Genau dieser Joghurt wurde neulich im KTipp unrühmlich erwähnt. In Deutschland wäre er so nicht durchgegangen.
    Gruß, Nici

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin also nicht die Einzige, die das stört.

      Löschen