Mittwoch, 24. April 2013

Rhabarber-Quark-Soufflé






















Zutaten für 2 Portionen:

200 g Rhabarber
3 EL Erythrit oder anderer Süßstoff
250g Quark (40%)
2 Eigelb, Eiweiß
gemahlene Vanille

Den Rhabarber in kleine Stücke schneiden, mit 1 EL Erythrit bestreuen. Quark, Eigelb, 2 EL Erythrit und Vanille verrühren.  Das Eiweiß steif schlagen und unter den Quark heben.

In eine Gratinform die Hälfte der Rhabarber hineingeben und darauf die Quarkcreme füllen. Mit den restlichen Rhabarberstückchen belegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen, bis das Soufflé goldbraun ist.

pro Portion:

kcal 275
Fett 18,6 g
KH 5,7 g
Protein 20,1 g

Knoten in der Brust – Entwarnung

Ich war heute bei meinem plastischen Chirurgen und er hat Entwarnung gegeben. Es handelt sich ziemlich sicher noch um einen Faden, der den schmerzhaften Knoten verursacht hat. Puhhh, ich bin erst mal erleichtert.

Außerdem konnte ich mir die Vorher-Nachher-Bilder anschauen. Uff, die alten Fotos sind zum Fürchten. Mir gefällt mein jetziger Busen 1000% besser. Wo vorher alles schwer nach unten hing, ist jetzt ein straffer schöner Busen zu sehen. Die Narben sind zwar noch etwas rot, aber wenn das Mal abgeheilt ist, wird man nicht mehr viel davon sehen. Einfach toll!

Montag, 22. April 2013

Altkleidercontainer-Fütterung

Heute stand wieder einmal Garderobe ausmisten auf dem Programm. Es kam einiges zusammen, was entsorgt werden musste. In meinem Kleiderschrank sieht es nun wieder sehr übersichtlich aus. Für den Sommer werde ich mir wohl noch einiges neu anschaffen müssen, denn letztes Jahr wog ich noch 8 – 10 kg mehr. Und dann hoffe ich, dass ich eine Zeit lang wieder Ruhe im Schrank habe.

HHmm, wer bringt jetzt alles zum Altkleidercontainer. Niemand da der sich freiwillig meldet? Blöd, nun ja, dann gehe ich mal selber.

Sonntag, 21. April 2013

Kias-Kurven-Statistik 56

Hier meine Daten vom gestrigen Wiegetag. Die Woche ist ernährungstechnisch gut verlaufen. Ich konnte mein erreichtes Traumgewicht halten. Im Moment läuft es auch ohne Ernährungstagebuch prima.


Anzahl Diät-Tage: 564 Tage
Aktuelles Datum: 20.04.2013
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 69,00 kg
Veränderung in den letzten 2 Woche: - 400 g
Kilos verloren (total): 30 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 53,19 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,37 kg
Body-Mass-Index: 25,04 BMI
Prozent erreicht: 100 %
Kilos todo: 0 kg

Donnerstag, 18. April 2013

Ziel erreicht! Wie geht es weiter?

Eines ist sicher, LCHF bleibe ich treu. Eine Rückkehr zu einer kohlenhydratreichen Ernährung kommt für mich nicht infrage. Zu groß wäre meine Angst wieder zuzunehmen und wieder dort zu landen, wo ich angefangen habe, und das will ich auf keinen Fall.

Ich will aber an meine Ernährung etwas entspannter herangehen, werde ab jetzt kein Ernährungstagebuch mehr führen, nichts mehr abwägen und keine ­Skaldeman-Ratio mehr ausrechnen.

Das Gewicht behalte ich aber im Auge, bei 70 kg soll in Zukunft meine Schallgrenze sein. Alles darunter ist o.k., aber wenn’s darüber geht, werde ich sofort die Notbremse ziehen. Ich hoffe so, einem Jo-Jo aus dem Weg zu gehen und für immer schlank zu bleiben.

Montag, 15. April 2013

Knoten in der Brust

Seit einer Woche habe ich in meiner Brust einen schmerzhaften Knoten. Da kriegt frau erst mal ein flaues Gefühl in der Magengegend. Da heute sowieso ein hausärztlicher Termin anstand, habe ich meinen Arzt gebeten, sich das anzuschauen. Er konnte mich ein wenig beruhigen, denn er meinte es sei wahrscheinlich Narbengewebe, aber man müsse dies sorgfältig abklären. Nächste Woche habe ich deshalb einen Termin beim plastischen Chirurgen, der meinen Busen (Brustreduktion) operiert hat. Mal sehen, was er dazu meint.

Donnerstag, 11. April 2013

Keller unter Wasser!

Shit, mein ganzer Keller steht unter Wasser. Ein kleiner Entlüftungshahn an der Wasserleitung ist nicht mehr dicht und der Haupthahn geht so streng, dass ich ihn nicht zudrehen kann. Damit nicht noch mehr Wasser meinen Keller verwüstet habe ich erst mal einen Eimer daruntergestellt.

So, ich gehe jetzt mal putzen und warte auf den Sanitärinstallateur.



Dienstag, 9. April 2013

Immer wieder Zucker!

Die Industrie mischt immer wieder Zucker in Lebensmittel, bei denen man das süße Gift nicht erwartet. So habe ich mir diese Woche griechischen Naturjoghurt gekauft. Der Joghurt schmeckte irgendwie komisch, eigenartig süß. Ein Blick auf die Zutatenliste zeigte: Zucker!

Ich bin immer davon ausgegangen, dass Naturejoghurt bedeutet, es ist ein Joghurt ohne irgendwelche Zusätze. Falsch gedacht, ab jetzt heißt es wieder: Vor jedem Neukauf Zutatenlisten studieren.

Montag, 8. April 2013

Ich hab's geschafft, ich hab's geschafft.

Ich bin nach 552 Tagen am Ziel, habe 30 kg abgenommen und damit mein Traumgewicht von 69 kg erreicht. Ich könnte gerade die ganze Welt umarmen.


Sonntag, 7. April 2013

Kias-Kurven-Statistik 55

Nach einer kleinen Blogauszeit bin ich wieder da. Ich hatte die letzten zwei Wochen viel zu tun. Meine Tochter ist ausgezogen in eine eigene süße kleine Wohnung. Nun ist ihr schönes großes Dachzimmer wieder frei für mich. Ich habe es renoviert, geputzt und neu eingerichtet. Es gibt jetzt eine Ecke zum Nähen, eine für meine Malerei, eine Musikecke und ein Gästebett.

Mein Gewicht ist in der Zwischenzeit stabil geblieben. Mal sehen, ob es in der nächsten Zeit noch ein bisschen sinkt.


Anzahl Diät-Tage: 550 Tage
Aktuelles Datum: 06.04.2013
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 69.4 kg
Veränderung in den letzten 2 Woche: - 400 g
Kilos verloren (total): 29,6 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 53,82 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,38 kg
Body-Mass-Index: 25,19 BMI
Prozent erreicht: 98,67 %
Kilos todo: 0,4 kg