Mittwoch, 13. März 2013

Schokolade ist mein Untergang

Ich kann einfach nicht widerstehen. Leider haben wieder zwei Tafeln den Weg zu mir gefunden. Wenn ich nur ein Täfelchen davon essen würde, wäre alles nur halb so schlimm, aber ich kann nach einem Stück nicht aufhören und schwupps ist eine halbe Tafel weg. Ich bin einfach süchtig danach und ich verbaue mir so eine weitere Abnahme, dabei fehlt mir doch nur noch ein Kilo bis zu meinem Traumgewicht. Alles irgendwie blöd gelaufen. Ich werf die restliche Schokolade jetzt einfach in den Müll, dann habe ich Ruhe.

Kommentare:

  1. Ja, weg damit.
    Das wäre es nicht wert.

    Halt durch.
    Du hast so viel geschafft!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kia
    abundzu werde ich auch von Gelüsten geplagt. Kürzlich habe ich den ganzen Haushalt abgesucht nach etwas Süssem. Nichts gefunden. Dann habe ich mir einen Kaffee gemacht mit Kaffeerahm, Zucker und etwas Schokopulver. Hat geholfen.
    ÜBRIGENS, ich musste mein Blog total umändern. Hat jetzt eine neue Adresse.

    Es grüsst Dich und wünscht Dir Durchhalten
    Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geht nicht, also hier:
      http://diesesjahrodernie.blogspot.ch/

      Löschen
    2. Kaffe mit Schokopulver werde ich mal ausprobieren!

      Löschen
  3. Ich hab grad erst angefangen mit dem abspecken und ich liieebee ja Schokolade, es kommt mir vor als hätte ich 5 Jahre keine gegessen, dabei ist es grad mal ne Woche her :D Also bloß weg mit dem Teufelszeug ;)

    AntwortenLöschen
  4. ...mir geht es genau so. Also besser gar keine Daheim haben. Ich will einfach immer die ganze Tafel ;o))...
    LG
    Beate...das letzte Kilo schaffst du auch noch...tschagga...

    AntwortenLöschen