Donnerstag, 24. Januar 2013

Heute ist nicht mein Tag

Am Morgen bin ich schon mit Kopfschmerzen aufgewacht. Also erst mal einen Kaffee trinken und Zeitung lesen vielleicht bessert sich so mein Kopfschmerz.

Beim Zeitungholen dann auf der eisigen Treppe ausgerutscht und auf den Po gelandet. Nicht, dass etwas Schlimmes dabei passiert ist, aber jetzt tut mir auch noch mein Gesäß weh.

Kaffee getrunken aber die Kopfschmerzen sind inzwischen in eine Migräne übergegangen. Meine Tabletten gesucht, nur noch eine da, Mist.

Also los, es geht in die Apotheke aber leider haben sie mein Migränemedikament nicht an Lager, muss bestellt werden und ist erst morgen da. Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass mir die eine Tablette hilft.

Heute ist tatsächlich nicht mein Tag.

Kommentare:

  1. Oh jeh Kia, recht gute Besserung. Hoffentlich hast dich ins Bett gelegt.
    Ich kenne Migräne, war etwa 30 Jahre lang davon betroffen.

    Warum es schlussendlich behoben war, bin ich nicht ganz sicher. Jedenfalls habe ich gar NIE mehr Kopfschmerzen.
    Entweder war es das Klimakterium welches dem Leiden ein Ende setzte oder eine Zahnbehandlung. Die beiden Dinge passierten zum selben Zeitpunkt, sodass ich jetzt nich weiss, was da geholfen hat.
    Jedenfalls, ich bin SEHR zufrieden.
    Hoffentlich erlebst du auch mal solch ein Wunder
    Herzliche Grüsse
    Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank. Es geht mir inzwischen wieder besser.

      Meine Grossmutter hatte auch lange Jahre Migräne und bei ihr ist sie auch plötzlich für immer verschwunden.

      Ich kann also noch hoffen.

      Löschen
  2. Gute Besserung!
    Mir gings Montag so :p

    Welches Medikament nimmst du?

    LG
    Shiri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank.

      Ich nehme Relpax 80mg, gehört zur Gruppe der Triptane.

      Löschen