Donnerstag, 22. November 2012

Proteinbrot

Heute beim Einkaufen entdeckt – ein Proteinbrot. Jetzt schwappt also der Eiweißbrottrend auch in die Schweiz über. Trotz hohem Preis habe ich mir eins gekauft. Ich dachte das wäre eine prima Alternative, falls ich mal keine Zeit zum Selberbacken habe. Zuhause gleich eine Scheibe probiert. Und was soll ich sagen, es hat einen merkwürdigen Geruch, schmeckt wie Watte und hat auch viel zu viele Leinsamen drin (die mag ich nämlich nicht). Okay, also auch dieses Brotexperiment gescheitert. Da werde ich also auch in Zukunft mein Mandel-Quarkbrot oder mein Körnerbrot selber backen müssen.

Kommentare:

  1. Liebe Kia,
    bisher habe ich auch noch nichts positives über das Eiweißbrot gelesen. Also probier ich erst gar nicht.
    Ich denke mal, wenn du dein Brot selber machst,bist du besser dran.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns (Rheinland) im Netto gibt es ein durchweg Leckeres, die Scheiben sind ganz rund. Ich habe es sogar getoastet und Bruschettascheiben damit angerichtet. Die hatte ich nämlich sooo lange vermisst! Liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen