Samstag, 31. März 2012

Kias-Kurven-Statistik 5

Diese Woche bin ich mit einer Abnahme von - 900 g sehr zufrieden.

Anzahl Diät-Tage: 179 Tage
Aktuelles Datum: 31.03.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 80,70 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 900 g
Kilos verloren (total): 18,3 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 102,23 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,72 kg
Body-Mass-Index: 29,29 BMI
Prozent erreicht: 61 %
Kilos todo: 11,7 kg

Freitag, 30. März 2012

Frust

Ich bin gerade so was von frustriert. Mich beunruhigt schon seit Längerem meinen Haarausfall und ich habe diesen mit Medikamenten aus der Apotheke zu stoppen versucht, leider ohne Erfolg. Deshalb suchte ich heute Morgen meinen Hausarzt auf und der meinte sofort Abnahme stoppen, 18kg seien genug. Ich soll mein Gewicht jetzt stabilisieren und keinen weiteren Raubbau an meinem Körper betreiben. Sicherheitshalber hat er noch Blut abgenommen, um andere Gründe als meine Abnahme auszuschließen.

Das Ganze deprimiert mich jetzt ziemlich, da ich doch noch gar nicht in die Nähe meines Abnahmeziels gekommen bin. Was mach ich jetzt?

Donnerstag, 29. März 2012

Grillen

Gestern habe ich mit meiner Tochter und ihrem Freund die Grillsaison in meinem Garten eröffnet. Es gab Bratwürste, gemischter Salat und für die nicht LCHF-ler Nudeln. Zum Nachtisch servierte ich einen LC-Kuchen. Die beiden haben gar nicht gemerkt was sie da für einen Kuchen essen *hihi*. Obwohl ich ganz ordentlich gefuttert habe, war meine Waage heute Morgen mit -200g gnädig.

Montag, 26. März 2012

Motivation zum Abnehmen

Wer eine Motivation zum Abnehmen braucht, kann sich auf der Webseite von WeightMirror umschauen. Dort kann man sein eigenes Foto hochladen und virtuell einige Kilos abspecken.


Sonntag, 25. März 2012

Muskelkater

Der Frühling ist da und damit sind auch schon wieder die ersten Arbeiten im Garten nötig. Oder besser, da ich letzten Herbst dreimal hintereinander am Rücken operiert wurde, konnte ich einige Arbeiten nicht erledigen und die muss ich jetzt nachholen. Und so ging’s gestern mit einer Schere bewaffnet meiner Glyzinie an den Kragen. Ich hoffe sie nimmt es mir nicht übel, dass ich sie erst im Frühjahr schneide, denn sie beschenkt mich jeweils Anfangs Mai mit einem wahren Blütenrausch über meiner Pergola. Leider neigt sie aber auch zum Wuchern, sodass ich sie jedes Jahr kräftig zurückschneiden muss. Das Arbeiten über Kopf war extrem anstrengend und ungewohnt und so hab ich mir gleich einen Muskelkater eingefangen.


Samstag, 24. März 2012

Kias-Kurven-Statistik 4

Seit Tagen bleibt mein Gewicht stehen, deshalb diese Woche eine frustrierende Abnahme von nur 200g.

Anzahl Diät-Tage: 172 Tage
Aktuelles Datum: 24.03.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 81.6 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 200 g
Kilos verloren (total): 17,4 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 101,16 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,71 kg
Body-Mass-Index: 29,61 BMI
Prozent erreicht: 58 %
Kilos todo: 12,6 kg

Freitag, 23. März 2012

Freitags-Füller # 156



  1. Mein Bauch wird immer flacher, super.
  2. Ich freue mich, wenn meine Kinder mich anrufen.
  3. Willkommen Frühling, willkommen Sonnenschein.
  4. Meine Haut braucht ein wenig Pflege.
  5. Da ist eine Amsel, die ein Bad nimmt in meinem Gartenteich. Brr, ist das nicht noch ein wenig zu kalt dafür.
  6. Was mich dieses Jahr noch erwartet, will ich gar nicht wissen.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein gutes Abendessen, morgen habe ich wie immer meinen Wocheneinkauf geplant und Sonntag möchte ich ein Spaziergang am See machen.
Den Freitagsfüller gibt's bei Barbara!

Mittwoch, 21. März 2012

Weichmacher sollen dick machen

Weichmacher und andere Industriechemikalien sollen dick machen und Diabetes fördern. Neue Studien zeigten, dass die Belastung mit hormonellen Schadstoffen einen wichtigen und bisher unterschätzten Anteil an Diabetes und Fettleibigkeit haben könnte.

Einen entsprechenden Artikel wurde heute im Fokus online veröffentlicht.

Dienstag, 20. März 2012

Diäten funktionieren nicht

Ich habe gestern gelesen, dass sieben von zehn Schweizerinnen und Schweizern schon einmal versucht haben abzunehmen und die Misserfolgsquote, je nach Studie, zwischen 80 und 90 Prozent liegt. Das heißt im Endeffekt nichts anderes, als dass die meisten Diäten nicht funktionieren, da man danach in alte Gewohnheiten verfällt und der Jo-Jo-Effekt erbarmungslos zuschlägt.

Das heißt auch für mich, falls ich mein Ziel erreiche, ich darf nicht zu meiner kohlenhydratreichen Ernährung zurückkehren. LCHF bleibt meine Ernährung für immer.

Montag, 19. März 2012

Dickste Mutter der Welt

Kennt ihr Donna Simpson? Ich bin gerade über einen Artikel gestolpert. Die Frau besitzt den fragwürdigen Titel schwerste Mutter der Welt und hatte die wahnwitzige Idee auch noch die dickste Frau der Welt zu werden. Einen großen Anteil an dieser Idee hatte ihr ehemaliger Partner, dem es Spaß machte sie regelrecht zu mästen. Auf ihrer Website konnte man gegen eine Registrierungsgebühr von 20 Dollar zuschauen, wie sie täglich gegen 15000 kcal futterte.

Jetzt hat sie sich von ihrem Freund getrennt. Sie will ihren Lebensstil ihren Kindern zu liebe drastisch ändern und abnehmen. 60 Kilo soll sie schon geschafft haben. Ich hoffe für sie, dass es ihr gelingt, ihr neues Leben in den Griff zu bekommen.

Samstag, 17. März 2012

Kias-Kurven-Statistik 3


Anzahl Diät-Tage: 165 Tage
Aktuelles Datum: 17.03.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 81,80 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 800 g
Kilos verloren (total): 17,2 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 104,24 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,73 kg
Body-Mass-Index: 29,69 BMI
Prozent erreicht: 57,33 %
Kilos todo: 12,8 kg

Freitag, 16. März 2012

Freitags-Füller # 155



  1. Der blaue Himmel ist Balsam für die Seele.
  2. Ich erkämpfe mir ein neues Wohlfühlgewicht, meine Figur ist mir nicht egal.
  3. Meine Haare fallen mir im Moment aus und da mach ich mir echt Sorgen.
  4. Ich habe bereits 17kg abgenommen, unglaublich.
  5. Schön, dass LCHF so toll funktioniert.
  6. Ich sollte meine Steuererklärung endlich fertigmachen oder soll ich das verschieben?
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Fernsehabend, morgen habe ich einen Wocheneinkauf geplant und Sonntag möchte ich mich mit meinem Sohn treffen!
Den Freitagsfüller gibt's bei Barbara! 

Donnerstag, 15. März 2012

Kleidersammlung

Bei uns findet demnächst eine Altkleidersammlung statt. Also eine gute Gelegenheit in meinem Schrank auch noch die Frühlings- und Sommerkleider auszusortieren. Wie befürchtet wird es in meinem Schrank immer leerer. Obwohl ich im Spiegel meine Abnahme von 17kg nicht so wahrnehme, an meinen Kleidern sehe ich das umso mehr. Meine Blusen und T-Shirts hängen wie Säcke an mir herunter. Um mich herum schlabbert jede menge Stoff und ich kann mir schon gar nicht mehr vorstellen, dass ich da mal reingepasst habe. Also stopfe ich jetzt alles, was ich mal so schön gebügelt habe *grmpf * in einen Sack und weg damit.

Mittwoch, 14. März 2012

Gesundheit!

Der Frühling ist da und damit auch die ersten Pollen. Das bedeutet für mich wieder für einige Zeit gereizte Augen, verstopfte Nase und Niesattacken.

Montag, 12. März 2012

Gewichtssimulator

Daniela hat gestern auf ihrem Blog einen Gewichtssimulator vorgestellt, den ich unbedingt ausprobieren musste. Den notwendigen Umrechner hat sie auch gleich mitgeliefert. Hier das Ergebnis:



















Wie man sieht, habe ich schon einiges erreicht, aber zur optimalen Figur fehlen doch noch ein paar Kilos.

Sonntag, 11. März 2012

Busen, Taille, Po # 2

Ich habe mich wieder vermessen und seit Anfangs Dezember 2011 haben sich meine Maße wie folgt verändert:

Busen: - 9.5 cm
Taille:  - 13.5 cm
Po:       - 5.5 cm

Samstag, 10. März 2012

Kias-Kurven-Statistik 2


Anzahl Diät-Tage: 158 Tage
Aktuelles Datum: 10.03.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 82,60 kg
Kilos verloren (total): 16,4 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 103,8 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,73 kg
Body-Mass-Index: 29,98 BMI
Prozent erreicht: 54,67 %
Kilos todo: 13,6 kg

Freitag, 9. März 2012

Freitags-Füller # 154



  1. Heute werde ich auf jeden Fall noch ein paar wichtige Dinge erledigen.
  2. Erst duschen dann möchte ich frühstücken.
  3. Als ich gehört habe, wie heute Morgen die Vögel zwitscherten, dachte ich jetzt kommt der Frühling. 
  4. Ja, der Frühling jetzt kommt er bald.
  5. Was macht eigentlich diese Socke unter meinem Bett
  6. Zu den überflüssigen Küchengeräten gehört bei mir der Eierkocher.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Fernsehabend, morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich mich mit einer Freundin treffen!
Den Freitagsfüller gibt's bei Barbara!

Donnerstag, 8. März 2012

Haarausfall

Ich habe heute ein etwas haariges Problem, und zwar beobachte ich schon seit Längerem, dass mir meine Haare ausgehen. Gestern hat das sogar meine Friseurin bemerkt. Erst hat mich mein Haarausfall nicht weiter beunruhigt da ich immer relativ viele und dichte Haare hatte, auf ein paar mehr oder weniger kam es nicht an, aber jetzt sieht man vor allem oberhalb der Stirn, dass mein Haarwuchs immer dünner wird. Ich frage mich nun, ob das mit meiner Abnahme zusammenhängt, ob ich vielleicht irgendeinen Nährstoffmangel habe. Ich freue mich ja über meine verlorenen Kilos aber meine Haare möchte ich gerne behalten. Hat jemand eine Idee, was ich da machen könnte?

Dienstag, 6. März 2012

BMI

Gestern Morgen lag ich mit einem BMI von 29,98 das erste Mal unter der 30er Marke *jupiiihüpffreu*, heute leider wieder leicht darüber. Aber das macht nichts, denn schon bald wird es für immer heißen ade Adipositas!!!

Montag, 5. März 2012

Mein Kleiderschrank

Gestern stand ich ratlos vor meinem Kleiderschrank. Obwohl er zum Bersten voll ist, habe ich nichts mehr zum Anziehen. Mein Gewichtsverlust macht sich immer mehr bemerkbar und kaum etwas passt noch. Ich muss meinen Schrank radikal ausmisten. Danach wird es darin sehr übersichtlich aussehen und es ist an der Zeit mich neu einzukleiden. Leider bin ich nicht so die Shoppingqueen. Einkaufen ist für mich eher eine Qual als eine Lust. Bisher war es auch eher so, dass ich das einkaufen musste, das passte und nicht unbedingt das, was mir gefiel. In der Abteilung für große Größen gibt es manchmal aber auch Farben und Schnitte, da fragt man sich was sich die Designer dabei gedacht haben und ob Schlanke so etwas jemals anziehen würden. Also werde ich mich heute in die Höhle des Löwen wagen und in der Abteilung für normale Größen einkaufen gehen.

Samstag, 3. März 2012

Kias-Kurven-Statistik


Anzahl Diät-Tage: 151 Tage
Aktuelles Datum: 03.03.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 83,10 kg
Kilos verloren (total): 15,9 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 105,3 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,74 kg
Body-Mass-Index: 30,16 BMI
Prozent erreicht: 53 %
Kilos todo: 14,1 kg

Freitag, 2. März 2012

Freitags-Füller # 153



  1. Ab und zu sollte man sich etwas gönnen.
  2. Erdbeeren mit Sahne hmmmm, lecker!
  3. Meine Frühlingsdeko liegt noch im Schrank.
  4. Der Winter kann gehen, mir reicht's.
  5. Vorhin dachte ich, ich könnte meiner Mutter wieder mal schreiben.
  6. Müsste mal nachsehen, was da so liegt unter dem Sofa.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Entspannungsbad, morgen habe ich einen Putztag geplant und Sonntag möchte ich eine Ausstellung besuchen!

Den Freitagsfüller gibt's bei Barbara!

Donnerstag, 1. März 2012

Ich will ...

Jetzt hat auch mein Hausarzt bemerkt, dass ich einiges an Gewicht verloren habe. Er findet es erstaunlich, dass ich das ohne die Hilfe eines Abnahmeprogramms wie z.B. ­Weight ­Watchers geschafft habe. Aber ich denke genau das ist mein Geheimnis. Ich habe es bis hierher geschafft, weil ich das selber wollte. In meinem Kopf hat es klick gemacht. Ich will wieder besser aussehen. Ich will nicht mehr so viel Gewicht mit mir herumschleppen. Ich will, dass sowohl mein Fettstoffwechsel als auch mein Blutdruck sich wieder normalisiert. Ich will keinen Diabetes bekommen. Ich will wieder Kleider in normaler Größe kaufen können. Ich will, ich will, ich will ...

Und deshalb gibt es bei meiner Ernährung nach den Richtlinien von ­LCHF auch keine Ausnahmen. Ich ziehe das knallhart durch und es funktioniert. Regelmäßige Kontrollen und Gruppendruck durch Fremde sagen mir nicht zu. Ich kontrolliere mich selber. Allein gelassen mit meiner Ernährung fühle ich mich damit nicht, denn dafür gibt es das ­LCHF-Forum, immer wenn man Fragen hat oder Hilfe braucht.