Mittwoch, 29. Februar 2012

Mikrowellen-Schokotörtchen

Angeregt durch verschiedene Mikrowellen-Schokotörtchen-Rezepte im I-Net wollte ich versuchen mein eigenes Schokokuchenrezept abzuwandeln und daraus ein Törtchen zu zaubern. Hier das Ergebnis:



Selbstverständlich musste ich das Törtchen nach dem Abkühlen gleich testen. Mein Fazit: Für meinen Geschmack etwas zu süß und der Kuchen zerbröselt beim Essen zu sehr. Man könnte also die Süßstoffmenge ein wenig reduzieren und beim nächsten Versuch werde ich ein bis zwei Löffel Quark oder Mascarpone unter den Teig mische, um ihn besser zu binden. Trotzdem verrate ich euch schon mal mein jetziges Rezept:

50 g schwarze Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
40 g Butter
50 g gemahlene Mandeln
¼ TL Backpulver
25 g Sukrin/Erythritol
1 Ei

Die Schokolade in Stückchen brechen und zusammen mit der Butter in der Mikrowelle schmelzen (650 Watt/40 Sekunden) und miteinander verrühren. Die Mandeln, das Backpulver und das Sukrin miteinander vermischen. Das Ei und die Schokolade/Buttermischung zugeben ebenfalls gut untermischen. In eine kleine mikrowellengeeignete Form füllen und bei 650 Watt für 2 Minuten in die Mikrowelle stellen.

936 kcal
87.3 Fett
17.2 KH
22.3 Eiweiß

1 Kommentar: