Donnerstag, 9. Februar 2012

Mein Ernährungstagebuch

Um die tägliche Kohlenhydrataufnahme zu überwachen führe ich ein Ernährungstagebuch (FDDB). Meine Kohlenhydratmenge begrenze ich auf 20gr. pro Tag. Das ist recht wenig und war gerade am Anfang nicht einfach einzuhalten. Mein Tagebuch zeigt mir, wo sich Kohlenhydrate verstecken und welche Nahrungsmittel ich besser weglasse oder durch andere austausche.

Neben Kohlenhydraten sind auch ausreichend Eiweiß und Fett wichtig. Ausreichend Eiweiß bedeutet etwa 1 bis 1.5g Eiweiß pro kg Normalgewicht pro Tag. Genügend Fett hat eine Mahlzeit, wenn der Fettanteil mindestens genauso hoch ist, wie der Anteil an KH und Eiweiß zusammen.

Das Ernährungstagebuch hilft mir auch bei der Einhaltung des Grundumsatzes, das ist die Anzahl der Kalorien, die ich im Ruhezustand verbrenne – also dann, wenn ich mich nicht bewegen würde. Die tägliche Energiezufuhr sollte niemals unter dem Grundumsatz liegen. Ich verhindere damit, dass mein Körper auf Sparflamme schaltet.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen