Mittwoch, 8. Februar 2012

Arztbesuch

Ich war heute bei meinem Neurologen. Ich hatte schon ein etwas mulmiges Gefühl ihm zu sagen, dass ich eine ketogene Diät mache. Ketogene Diäten sind ja bei den meisten Ärzten umstritten. Ich hatte mich also innerlich schon auf eine Diskussion und Rechtfertigungen eingestellt. Aber der hat überhaupt nicht komisch reagiert, sondern so als wäre das das Normalste auf der Welt. Er fragte mich, wie viel ich schon abgenommen habe und gratulierte mir zu meinem Erfolg. Meine Bedenken im Zusammenhang mit einem meiner Medikamente (im Beipackzettel steht, man darf während der Einnahme keine ketogene Diät machen) hat er auch gleich ausgeräumt. Ich könne das Medikament bedenkenlos weiter einnehmen, Schwierigkeiten gäbe es nur bei Patienten mit Nierensteinen. Ich darf also weitermachen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen