Montag, 31. Dezember 2012

Happy New Year

Ich wünsche allen meinen Lesern einen guten Rutsch in ein hoffentlich tolles spannendes neues Jahr.


Sonntag, 30. Dezember 2012

Alles neu ...

... macht der Mai, ähm nöö der Dezember. Rechtzeitig auf das neue Jahr habe ich meinem Blog ein neues frisches Design verpasst. Mir gefällt’s und ich hoffe euch auch.

Samstag, 29. Dezember 2012

Kias-Kurven-Statistik 42

Die Waage zeigt es deutlich, ich war über Weihnachten nicht so konsequent bei der Sache, vor allem Wein und Schokolade waren die Übeltäter. Aber ab jetzt geht es wieder mit LCHF weiter und ich hoffe, dass ich irgendwann im neuen Jahr mein Abnahmeziel erreichen werde.

Anzahl Diät-Tage: 452 Tage
Aktuelles Datum: 29.12.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 74,9 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 1,7 kg
Kilos verloren (total): 24,1 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 53,32 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,37 kg
Body-Mass-Index: 27,18 BMI
Prozent erreicht: 80,33 %
Kilos todo: 5,9 kg

Freitag, 28. Dezember 2012

Hab ich's mir doch gedacht ...

... dass in meinem Haushalt dieses Jahr noch nicht alles kaputt ging, was möglich war. Dieses Mal hat es meine geliebte Kaffeemaschine erwischt, ausgerechnet meine Kaffeemaschine. Die Reparatur soll 4 Wochen dauern. Ich habe zwar eine Ersatzmaschine erhalten aber der Kaffee daraus schmeckt mir nicht. Was mach ich jetzt *traurigguck*? 

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Meine Waage hat mich nicht mehr lieb ...

2 kg mehr innerhalb einer Woche, das geht nun mal gar nicht, ab jetzt wieder konsequent LCHF.


Montag, 24. Dezember 2012

Frohe Weihnachten

Wünsche euch und euren Familien frohe Weihnachten

Sonntag, 23. Dezember 2012

Kias-Kurven-Statistik 41

Mein Gewicht hüpft rauf und runter, weiß jetzt auch nicht, woran das liegt, aber immerhin bleibt es so bei 72/73 kg. Ich hoffe, das bleibt auch über die Weihnachtszeit in diesem Rahmen, damit wäre ich schon sehr zufrieden.

Anzahl Diät-Tage: 445 Tage
Aktuelles Datum: 22.12.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 73,2 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 800 g
Kilos verloren (total): 25,8 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 57,98 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,41 kg
Body-Mass-Index: 26,56 BMI
Prozent erreicht: 86 %
Kilos todo: 4,2 kg

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Mein Schrittzähler schreit nach mehr Bewegung ...

... und draußen gibt's Schneeregen *igitt*. Aber ich muss meinen inneren Schweinehund bekämpfen und werde jetzt trotzdem tapfer auf meine Walkingrunde gehen.

So, bin wieder da, glücklich und mit mir zufrieden. 8284 Schritte gemacht, das entspricht etwa 5.75 km. Auf meiner Waldstrecke sind mir noch 2 Jogger und zwei Männer mit Hund begegnet. Ich bin also nicht die einzige Verrückte, die bei diesem garstigen Wetter unterwegs war.

Dienstag, 18. Dezember 2012

Kuschelsocken

Seit ich so viel abgenommen habe, leide ich dauernd unter kalten Füßen. Also habe ich nach Jahren wieder einmal meine Stricknadel hervorgekramt. Und das Werk ist vollbracht – warme kuschelige Socken.

Samstag, 15. Dezember 2012

Kias-Kurven-Statistik 40

Mein Gewicht bleibt konstant zwischen 72kg und 73kg stehen. Die letzten Kilos wollen nicht weichen. Im Moment möchte ich mehr Bewegung in meinen Alltag einfließen zu lassen. Mal sehen ob das was bringt. Seit ich einen Schrittzähler habe, kann ich schwarz auf weiß sehen, welche Fortschritte ich mache oder auch nicht. Auf jeden Fall motiviert mich dieser Zähler enorm.

Anzahl Diät-Tage: 438 Tage
Aktuelles Datum: 15.12.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 72,4 kg
Veränderung in den letzten 2 Wochen: - 300 g
Kilos verloren (total): 26,6 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 60,73 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,43 kg
Body-Mass-Index: 26,27 BMI
Prozent erreicht: 88,67 %
Kilos todo: 3,4 kg

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Haselnussplätzchen

Ich hab mir leckere Kekse gebacken (Originalrezept stammt aus dem LCHF-Forum).

200 g Haselnüsse gemahlen
2 Eiweiß
4 Essl. Erythritol
ganze Haselnüsse

Eiweiß steif schlagen und unter die gemahlenen Haselnüsse und Erythritol mischen. Aus dem entstandenen Teig kleine Kugeln formen und in jede Kugel eine Haselnuss stecken.

Backen bei 180 °C ca. 20 Min.

Aus dem Teig entstanden 16 Plätzchen.

Nährwert pro Plätzchen:

87 kcal
8.3 g Fett
0.8 g Kohlenhydrate
2.6 g Eiweiß









Mittwoch, 12. Dezember 2012

Vorweihnachtliches Geschenk

Mein Uralthandy hat den Geist aufgegeben. Da sich die Reparatur nicht mehr lohnt, habe ich mir so ein schickes iPhone 5 geleistet, sozusagen ein Vorweihnachtsgeschenk. Eine coole Sache so ein Ding, das ist schon etwas ganz anderes als mein bisheriges Handy, mit dem konnte ich nur telefonieren und SMS versenden. Zurzeit wühle ich mich durch die vielen Apps. Zwei gehören schon jetzt zu meinen Favoriten. Das sind das Fddb-App und ein Schrittzähler.

Mit dem Fddb-App kann ich auch unterwegs mein Ernährungstagebuch führen. Auch die Möglichkeit die Lebensmittel per Strichcode einzulesen finde ich sehr praktisch, so entfällt das manchmal etwas mühsame Suchen der Artikel.

Ausserdem möchte ich in der nächsten Zeit meine körperliche Aktivität  mit einem Schrittzähler aufzeichnen. Eine kleine, aber sehr effektive Motivationshilfe mich mehr zu bewegen. Ich bin schon sehr gespannt auf meine ersten Ergebnisse.

Dienstag, 4. Dezember 2012

Kias-Kurven-Statistik 39

Hier noch nachträglich die Daten meiner Samstagwiegung. Das Gewicht ist stabil geblieben, obwohl ich diese Woche wieder einmal in eine Kohlenhydratfalle getappt bin. Ich habe ein Rezept nachgekocht, das Cashewkerne enthielt und ich habe das Rezept erst nach dem Essen bei fddb eingegeben. Das war ein Fehler, denn diese Kerne enthalten jede Menge Kohlenhydrate. Hinterher ist man schlauer, also ab jetzt keine Cashewkerne mehr.

Anzahl Diät-Tage: 424 Tage
Aktuelles Datum: 01.12.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 72,7 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 100 g
Kilos verloren (total): 26,3 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 62,03 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,43 kg
Body-Mass-Index: 26,38 BMI
Prozent erreicht: 87,67 %
Kilos todo: 3,7 kg

Sonntag, 25. November 2012

Ausflug in die Welt der Veganer


Wie schon berichtet hat mich meine Tochter heute zu einem Veganertreffen eingeladen.

Was mir als Erstes auffiel war, dass bis auf eine Person alle Teilnehmer schlank bis sehr schlank waren. Ich habe mich gefragt, ob die vegane Ernährung allgemein gut für die Linie ist oder ob Veganer schlanker sind da sie sich sehr intensiv mit Ernährung und Gesundheit befassen.

Das Menu 


Vorspeise
  • Kürbissuppe mit Croûtons 
  • Verschiedene Salate und Rohkost mit Dips (keine Ahnung voraus die Dips gemacht wurden, hat aber sehr gut geschmeckt) 
  • Nüsse 
  • vegane Wurst (ist nicht so mein Ding) 
  • veganer Käse (der hat tatsächlich nach Käse geschmeckt) 

Hauptgang
  • Linsengericht mit Kartoffeln und veganen Würstchen 
  • Peperonata 
  • Veganes Geschnetzeltes mit Pilzen 
  • Basmatireis 
  • Bratkartoffeln 

Nachspeise
  • Verschiede Kuchen 
  • Fruchtsalat 
  • Vanillepudding 
  • Erdbeer-/Rhabarbercreme 
  • Vegane Schokolade

Bis auf den Basmatireis und den Kartoffeln habe ich von allem probiert, wobei ich bei der Nachspeise nur homöopathische Mengen auf dem Teller hatte. Der vegane Fleischersatz ist nicht so mein Ding, der vegane Käse war jedoch lecker. Insgesamt war ich doch überrascht, wie gut das meiste geschmeckt hat, aber konvertiert bin ich heute noch nicht.

Samstag, 24. November 2012

Kias-Kurven-Statistik 38

Rien ne va plus!

Leider  eine kleine Zunahme. Mein Gewicht bleibt aber relativ konstant. Vielleicht bin ich mit meinem Gewicht schon angekommen und mein Körper will nichts mehr loslassen. Obwohl ich gerne noch ein paar Kilos weniger hätte, kann ich aber auch mit meinem jetzigen Gewicht leben.

Morgen geht's an ein Veganertreff (ich bin von meiner Tochter eingeladen worden). Es gibt ein Buffet mit verschiedenen veganen Speisen. So ganz sicher bin ich mir nicht ob sich eine vegane Ernährung mit LCHF vereinbaren lässt. Ich bin mal gespannt auf die Buffetauswahl.

Anzahl Diät-Tage: 417 Tage
Aktuelles Datum: 24.11.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 72,6 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 400 g
Kilos verloren (total): 26,4 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 63,31 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,44 kg
Body-Mass-Index: 26,35 BMI
Prozent erreicht: 88 %
Kilos todo: 3,6 kg

Donnerstag, 22. November 2012

Proteinbrot

Heute beim Einkaufen entdeckt – ein Proteinbrot. Jetzt schwappt also der Eiweißbrottrend auch in die Schweiz über. Trotz hohem Preis habe ich mir eins gekauft. Ich dachte das wäre eine prima Alternative, falls ich mal keine Zeit zum Selberbacken habe. Zuhause gleich eine Scheibe probiert. Und was soll ich sagen, es hat einen merkwürdigen Geruch, schmeckt wie Watte und hat auch viel zu viele Leinsamen drin (die mag ich nämlich nicht). Okay, also auch dieses Brotexperiment gescheitert. Da werde ich also auch in Zukunft mein Mandel-Quarkbrot oder mein Körnerbrot selber backen müssen.

Samstag, 17. November 2012

Kias-Kurven-Statistik 37

Auch diese Woche gleicht meine Gewichtskurve einer Berg- und Talfahrt. Die letzten 3 Kilo wollen nicht weichen. Aber irgendwie fehlt mir im Moment auch der nötige Biss, um meine Ernährung genau zu dokumentieren. Und ohne die Kontrolle von Kohlenhydraten und Kalorien scheine ich nicht abzunehmen.

Anzahl Diät-Tage: 410 Tage
Aktuelles Datum: 17.11.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 72,2 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 200 g
Kilos verloren (total): 26,8 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 65,37 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,46 kg
Body-Mass-Index: 26,2 BMI
Prozent erreicht: 89,33 %
Kilos todo: 3,2 kg

Sonntag, 11. November 2012

Kias-Kurven-Statistik 36

Hier noch die Daten von gestern.

Diese Woche gab es ein Auf und Ab in meiner Gewichtskurve. Zum Glück kam dann bei der Samstagwiegung doch noch ein Minus von 200 g heraus. Das Endziel vor Augen macht ein wenig ungeduldig. Aber gerade die letzten Kilos sind bekanntlich am hartnäckigsten.

Das Highlight dieser Woche war ein Zusammentreffen mit einer alten Freundin. Wir haben uns ein Jahr lang nicht gesehen und sie hat von meiner Gewichtsabnahme nichts mitbekommen. Und ich kann euch sagen, die ist vor Überraschung fast vom Stuhl gefallen.

Anzahl Diät-Tage: 403 Tage
Aktuelles Datum: 10.11.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 72,00 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 200 g
Kilos verloren (total): 27 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 67 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,47 kg
Body-Mass-Index: 26,13 BMI
Prozent erreicht: 90 %
Kilos todo: 3 kg

Sonntag, 4. November 2012

Das Hefebrot-Experiment

So nach einem Jahr ohne knuspriges Hefebrot bekam ich so richtig Sehnsucht danach. Mein selbst gebackenes Mandel-Quarkbrot oder mein Körnerbrot schmeckt mir zwar aber es ist eben kein Hefebrot. Immerhin wollte ich in der Spur bleiben, es sollte also kein gemeines Weizenmehlbrot werden, nein irgendetwas ­LC-Konformes.

Gesagt, getan und im Internet nach Rezepten gesucht. Fündig wurde ich zwar aber alle Rezepte enthielten Gluten, nicht gerade ein LCHF-Produkt. Nun gut, dann eben mit Gluten. Ich also alle Produkte eingekauft, nach Rezept zusammengerührt, den Teig geknetet und eine Stunde gehen lassen, dann ab in den Ofen. Wow, das Ergebnis war wirklich sensationell: Der Teig schön aufgegangen mit einer knusprig glänzenden Oberfläche.

Noch warm musste ich mir die erste Scheibe mit etwas Butter genehmigen. Doch welche Enttäuschung, das Ganze schmeckte einfach nur *ibähh*.

Nun ja, Experiment misslungen. Sollte jemand aber ein Rezept mit Hefe aber ohne Gluten kennen, immer her damit.

Samstag, 3. November 2012

Kias-Kurven-Statistik 35

Der Fauxpas der letzten Woche habe ich wieder ausgebügelt. Das Gewicht sinkt wieder *freu*.

Gesundheitlich bin ich im Moment etwas angeschlagen. Ich habe mir einen grippalen Infekt eingefangen. Mich plagen Schnupfen, Halsschmerzen und ein lästiger trockener Husten. Ich werde mir jetzt eine Kanne Tee aufbrühen und mich nochmals ins Bett legen.

Anzahl Diät-Tage: 396 Tage
Aktuelles Datum: 03.11.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 72,20 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 500 g
Kilos verloren (total): 26,8 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 67,68 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,47 kg
Body-Mass-Index: 26,2 BMI
Prozent erreicht: 89,33%
Kilos todo: 3,2 kg

Samstag, 27. Oktober 2012

Kias-Kurven-Statistik 34

Autsch! Falsche Richtung. Ich muss mal in mich gehen und analysieren, was diese Woche ernährungstechnisch falsch gelaufen ist, wahrscheinlich zu viel Kalorien und Schokolade.
Ansonsten geht es mir gut. Meine Wunden am Busen verheilen gut bis auf zwei kleine Stellen, die etwas entzündet sind. Und auch die Farbe meiner Brüste verändert sich, von gelbgrün auf zart rosa.

Und das Highlight dieser Woche war ein Jeanskauf. Vor einem Jahr trug ich noch Größe 48 und jetzt passe ich wieder in Größe 40 *jupiiiihüpffreu*.


Anzahl Diät-Tage: 389 Tage
Aktuelles Datum: 27.10.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 72,7 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 500 g
Kilos verloren (total): 26,3 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 67,61 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,47 kg
Body-Mass-Index: 26,38 BMI
Prozent erreicht: 87,67 %
Kilos todo: 3,7 kg

Samstag, 20. Oktober 2012

Kias-Kurven-Statistik 33

So, heute wieder Wiegerunde. Die Waage war mit mir gnädig, wieder 400 g weniger. Noch ca. 3 Kilo und ich bin am Ziel.


Anzahl Diät-Tage: 382 Tage
Aktuelles Datum: 20.10.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 72,20 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 400 g
Kilos verloren (total): 26,8 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 70,16 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,49 kg
Body-Mass-Index: 26,2 BMI
Prozent erreicht: 89,33 %
Kilos todo: 3,2 kg

Freitag, 19. Oktober 2012

Mein neuer Busen III

Heute stand eine Nachkontrolle meiner Brustreduktion auf dem Plan. Ich konnte zum ersten Mal die Bilder sehen, die meinen Busen vor der OP zeigen. Wow, vorher - nachher, das ist schon ein gewaltiger Unterschied. Jetzt bin ich vollends überzeugt, dass die OP das Richtige war. Auch die Narben konnte ich heute zum ersten Mal sehen. Sieht alles prima aus. Wenn die Naht weiterhin so schön verheilt, werden da wohl nur zwei dünne Linien übrig bleiben.

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Alles geht kaputt

Habt ihr auch so Phasen, in denen euch alles kaputt geht. Angefangen hat es bei mir, dass sich ein Dachfenster nicht mehr schließen lies. Dann zerbrach meine Gartenbank und ich musste mir eine neue kaufen. Anschließend stieg mein Wäschetrockner aus. Kurze Zeit später Kabelbrand in meinem Staubsauger. Egal dachte ich, ich habe ja noch einen kleinen Handstaubsauger, aber nein bei dem war dann der Akku defekt. Letzte Woche gab mein Entfeuchter im Keller komische Töne von sich, Ventilator und Lager kaputt. Und am Sonntag gab schließlich auch noch mein Handy den Geist auf. Keine Ahnung, was jetzt noch kommt – Computer, Kühlschrank oder Spülmaschine?

Samstag, 13. Oktober 2012

Kias-Kurven-Statistik 32

So langsam geht es in den Endspurt, nur noch 3,6 kg bis zu meinem Abnahmeziel.

Anzahl Diät-Tage: 375 Tage
Aktuelles Datum: 13.10.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 72,60 kg
Abnahme in den letzten zwei Wochen: - 1,4 kg
Kilos verloren (total): 26,4 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 70,40 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,49 kg
Body-Mass-Index: 26,35 BMI
Prozent erreicht: 88 %
Kilos todo: 3,6 kg

Freitag, 12. Oktober 2012

Neuer BH

So ein Busen in normaler Durchschnittsgröße ist richtig toll. Ich habe mir heute einen zweiten Sport-BH gekauft (den ersten bekam ich schon in der Klinik). Ich also rein ins Sport-Geschäft, zur Verkäuferin gesagt ich brauche einen Sport-BH in Größe 85B oder C, zwei zur Auswahl in die Kabine genommen, 85C hat wie angegossen gepasst. Das Ganze hat etwa eine Viertelstunde gedauert und ich hatte meinen neuen BH. Mann, was hatte ich früher immer für Probleme den richtigen BH in meiner Größe zu finden und wie peinlich war es, wenn einem gesagt wurde: "Ihre Größe führen wir leider nicht!"

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Ohne Worte

Im Klinikaustrittsbericht steht ich sei 73 cm groß und 166 kg schwer und habe einen BMI von 311.5.

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Beratungsresistenz

In der Klinik war ich mit einer schwer übergewichtigen und an Diabetes erkrankten Frau im selben Zimmer. Bei einem Gespräch mit der Krankenschwester bekam sie mit, dass ich über 26 kg abgenommen habe. Sie sprach mich darauf an und wollte wissen wie ich das geschafft habe. Ich habe ihr ganz genau erklärt wie LCHF funktioniert. Sie hörte interessiert zu und meinte, sie wolle das ab jetzt auch versuchen.

Am nächsten Tag bestellte sie jedoch frisch fröhlich bei der Schwester gezuckerten Fruchtjoghurt, Fruchtsaft und eine Flasche Sirup. Ich dachte bei mir, entweder hat sie nicht verstanden worum es geht oder sie lebt ganz einfach nach dem Moto: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.

Montag, 8. Oktober 2012

Mein neuer Busen II

Die 3-Std. Operation ist gut verlaufen. Mir wurde der Busen verkleinert und gestrafft. Als ich aus der Narkose erwachte, spürte ich keine Schmerzen aber ein Brennen im ganzen Busen. Die Narkose habe ich gut vertragen, mir war nicht übel. Selbstverständlich wollte ich gleich nachsehen, was gemacht wurde aber so im Liegen konnte ich es nicht richtig sehen.

Als ich das erste Mal aufstehen und auf die Toilette durfte, musste ich meine neuen Busis ausgiebig im Spiegel betrachten. Was ich da sah, hat mich schon sehr überrascht. Der Busen war größer als ich ihn mir vorgestellt habe, lag wahrscheinlich auch daran, dass alles noch geschwollen war. Meine Brust war viel weiter oben und stand wie eine Eins, nichts hängt da mehr nach unten. So einen Busen hatte ich nicht mal in meiner Jugend. Die Brustform soll sich aber in der nächsten Zeit noch ändern, bin schon mal gespannt, wie das Endergebnis aussehen wird. Gefühle in den Brustwarzen habe ich noch keine aber das sollte auch wieder kommen.

Leider musste ich noch ein paar Tage länger bleiben als vorgesehen, da durch die Drainage ziemlich viel Blut nach aussen befördert wurde. Erst wollten sie mir die rechte Brust nochmals aufmachen – Horror – aber sie haben es dann mit einem sehr straffen Druckverband versucht. Darin konnte ich kaum mehr atmen, er hat aber ­geholfen die Blutung zu stoppen.

Heute konnte ich endlich die Klinik verlassen und es geht mir so weit sehr gut.

Samstag, 29. September 2012

Kias-Kurven-Statistik 31

Jetzt ist es fast ein Jahr her, seit ich meine Abnahmekarriere gestartet habe. Ich bin mit einem Gewichtsverlust von 25 kg sehr zufrieden und zuversichtlich, dass ich die letzten 5 Kilo auch noch schaffe. Selbstverständlich musste ich mein neues Tiefstgewicht auch gleich dokumentieren (zu sehen unter Kurven).

Nächste Woche steht bei mir die Brustreduktion auf dem Plan. Da kann ich dann locker auch noch mal ein Kilo verlieren. Drückt mir die Daumen, dass ich das alles gut überstehe. Sobald ich wieder einigermaßen auf dem Damm bin, werde ich darüber berichten.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche.

Anzahl Diät-Tage: 361 Tage
Aktuelles Datum: 29.09.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 74,00 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 500 g
Kilos verloren (total): 25 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 69,25 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,48 kg
Body-Mass-Index: 26,85 BMI
Prozent erreicht: 83,33 %
Kilos todo: 5,0 kg

Dienstag, 25. September 2012

Ich bin leicht nervös.

Heute war ich den ganzen Tag am Abräumen im Garten. Ich bin dieses Jahr etwas früh dran, aber ich will rasch damit fertig werden, denn nächste Woche am Mittwoch findet meine Brust-Op statt. Und so langsam werde ich deshalb nervös. Tausend Fragen gehen mir durch den Kopf. Ich frage mich, ob ich mich da richtig entschieden habe und ob alles gut geht. Werde ich die Narkose gut überstehen? Wie schmerzhaft ist das Ganze? Wie werden meine Wunden verheilen? Was ist, wenn ich mit dem Resultat der Operation nicht zufrieden bin? Mann oh Mann, ich muss aufhören mir so viele Gedanken zu machen.

Samstag, 22. September 2012

Kias-Kurven-Statistik 30

Na also, 500 g weniger, damit bin ich mehr als zufrieden. Seit einigen Tagen führe ich wieder ein Ernährungstagebuch und seither fluppt auch das Gewicht wieder. Ich brauche anscheinend so eine tägliche Kontrolle. Ich muss schwarz auf weiß sehen wie viele Gramm Kohlenhydrate und Kalorien ich tagsüber zu mir nehme, damit ich am Abend weiß, wie viel noch drinliegt.

Anzahl Diät-Tage: 354 Tage
Aktuelles Datum: 22.09.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 74,50 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 500 g
Kilos verloren (total): 24,5 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 69,21 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,48 kg
Body-Mass-Index: 27,04 BMI
Prozent erreicht: 81,67 %
Kilos todo: 5,5 kg

Samstag, 15. September 2012

Kias-Kurven-Statistik 29

Das gespeicherte Wasser ist zum Glück wieder weg. Ich bin mit meinem Gewicht so weit zufrieden. Allerdings sollte das Gewicht in der nächsten Zeit noch ein bisschen nach unten gehen, bin ich auch nicht traurig, denn das wäre für das Ergebnis meiner anfangs Oktober vorgesehen Brust-Op nur von Vorteil.

Anzahl Diät-Tage: 347 Tage
Aktuelles Datum: 15.09.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 75,00 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 1 kg
Kilos verloren (total): 24 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 69,16 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,48 kg
Body-Mass-Index: 27,22 BMI
Prozent erreicht: 80 %
Kilos todo: 6 kg

Freitag, 14. September 2012

Ich bin total happy

Diese Woche hat mich ein Kleid angelacht. Ich habe schon seit Jahren kein Kleid mehr getragen. Ich fand meine Beine immer irgendwie zu dick und unförmig und so habe ich sie lieber in ein paar Hosenbeine versteckt. Aber dieses Kleid hat es mir angetan und so landeten wir gemeinsam in der Umkleidekabine. Und wow, ich kann euch sagen, ich fand mich darin richtig chic und sexy. Vor einem Jahr hätte ich nicht geglaubt, dass ich mir je wieder zutraue, ein Kleid zu tragen, geschweige denn, mich in einem Kleid rundum wohlzufühlen und ich auch meine Beine wieder mag. Und ich schwöre *Indianerehrenwort*, ich will nie wieder zunehmen, niemals wieder dick sein.

Kias-Kurven-Statistik 28

Bevor morgen mein nächster Wiegetermin ansteht, muss ich euch noch den von letztem Samstag nachliefern. Leider ist mein Gewicht durch die Erdnussfalle in die Höhe geschossen. Vermutlich sind es aber nur Wassereinlagerungen und ich bin zuversichtlich, dass es morgen besser aussieht.

Anzahl Diät-Tage: 340 Tage
Aktuelles Datum: 08.09.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 76 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 800 g
Kilos verloren (total): 23 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 67,65 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,47 kg
Body-Mass-Index: 27,58 BMI
Prozent erreicht: 76,67 %
Kilos todo: 7 kg

Donnerstag, 6. September 2012

Ich bin in die Falle getappt.

Ich war zu einem Geburtstag-Apéro eingeladen. Es gab zwar jede Menge Knabberspaß und Wein aber nichts wirklich LCHF-Konformes. Leider hatte ich einen richtigen Kohldampf und griff in der Not zu Erdnüssen, die von allem noch am wenigsten Kohlenhydrate hatten. Ich konnte jedoch fast nicht mehr aufhören in die Schüssel zu greifen. Die Quittung kam prompt am nächsten Tag. Das viele Salz hat mir eine Gewichtszunahme von einem Kilo eingebracht. Merke: Immer etwas Essen, bevor man eingeladen wird, damit es nicht zu einer Kurzschlusshandlung kommt.

Dienstag, 4. September 2012

Deutsche Abnehmblog-Liste

Mario von Destination99  führt neben seiner Abspeckblogger-Liste neu eine Deutsche Abnehmblog-Liste. Er schreibt:
Wenn auch Du zur übergewichtigen Gattung der Menschheit gehörst, und einen Blog über Deine Gewichtsreduktion schreibst, kannst Du ihn hier im nachstehenden Formular eintragen. Neben der Abspeckblogger-Liste im Schweinehundkiller-Blog, die auf jeden Fall auch weiter geführt wird, ist dies eine weitere Möglichkeit, andere Gleichgesinnte bzw. andere Abnehmblogs zu finden, und seinen eigenen Blog bekannter zu machen.

Zum Beitrag klicke: hier
 
Wenn du dich auch eintragen möchtest, kommst Du hier direkt zum Formular:
Deutsche Abnehmblogs

Samstag, 1. September 2012

Kias-Kurven-Statistik 27

Ich werde die 75 einfach nicht los. Schon einen Monat lang kreise ich drum rum. Mein Körper scheint dieses Gewicht hartnäckig zu verteidigen. Obwohl ich gerne noch 6 kg weniger hätte, könnte ich mir aber auch vorstellen, mit dem jetzigen Gewicht zu leben. Denn ich habe ja schon so viel erreicht. Ich brauche keine Blutdruckmedikamente mehr und auch mein Triglyceridspiegel befindet sich wieder im Normalbereich. Ich kann mir tolle Kleider kaufen und muss nicht in der Abteilung für große Größen das nehmen, was gerade so passt. Mit der LCHF-Ernährung komme ich supergut klar und ich nehme an, dass ich damit mein Gewicht weiterhin stabil halten kann.

Anzahl Diät-Tage: 333 Tage
Aktuelles Datum: 01.09.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 75,20 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 300 g
Kilos verloren (total): 23,8 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 71,47 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,5 kg
Body-Mass-Index: 27,29 BMI
Prozent erreicht: 79,33 %
Kilos todo: 6,2 kg

Freitag, 31. August 2012

Wassereinlagerungen sind doof!

Seit Tagen ist mein Gewicht auf Berg- und Talfahrt. Einmal ein erschreckendes Kilo nach oben, am nächsten Tag dann die Erlösung wieder ein Kilo weniger. Ich kann mich auf meine Waage nicht mehr verlassen und ich weiß auch gar nicht, woran es liegt. Vielleicht zu viel Salz, irgendwelche Zusatzstoffe oder sind meine Migräneanfälle daran schuld? Bin mal gespannt, wie morgen meine Wochenbilanz aussieht. Ich hoffe, dass es auch wieder einmal nach unten geht, nicht immer nur nach oben.

Sonntag, 26. August 2012

Kias-Kurven-Statistik 26

Ich muss noch die gestrige Wochenwiegung nachliefern. Es scheint so, als ob sich mein Gewicht bei so 75 kg einpendelt. Ich würde zwar gerne noch etwa 6 bis 7 kg abnehmen, doch kann ich auch mit meinem jetzigen Gewicht gut leben.

Anzahl Diät-Tage: 326 Tage
Aktuelles Datum: 25.08.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 75,50 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 400 g
Kilos verloren (total): 23,5 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 72,09 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,5 kg
Body-Mass-Index: 27,4 BMI
Prozent erreicht: 78,33 %
Kilos todo: 6,5 kg

Freitag, 24. August 2012

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt!


Seit 14 Jahren wohne ich in einem kleinen Reihenhaus. Ich fand meine Nachbarn links und rechts von mir immer tolle Leute. Wir halfen uns aus, wenn’s nötig war, und feierten auch mal gemeinsam ein Fest. Jetzt hat meine Nachbarin auf der linken Seite sich neu verheiratet und seitdem ist alles anders.

Angefangen hat es mit dem Aufstellen von Sichtschutzpannels zwischen unseren Gärten. Nun gut dachte ich, vielleicht braucht das Paar etwas mehr Privatsphäre.

Eines Tages sprach unser neuer Nachbar den Freund meiner Tochter (er wohnt vorübergehend bei uns) auf dem Parkplatz an und bat ihn doch bitte etwas leiser zu sein, er sei immer so laut. Der Freund entschuldigte sich bei ihm, es sei ihm nicht bewusst gewesen, dass er zu laut gewesen sei.

Dann an einem Nachmittag vorletzte Woche, saß ich mit dem Freund meiner Tochter auf der Terrasse, wir tranken Kaffee und unterhielten uns. Plötzlich kuckte der Nachbar über die Abschrankung und schrie den Freund an, er solle sofort still sein, er habe es ihm schon mal gesagt. Der Freund wollte etwas entgegnen, aber der andere schrie immer wieder wütend, er solle jetzt still sein und er soll sich verpissen. Um es nicht weiter eskalieren zu lassen, nahmen wir unsren Kaffee und gingen ins Haus.

Etwas später wollte der Freund meine Tochter von der Arbeit abholen. Er stieg gerade in sein Auto, da sprang der Nachbar aus der Haustüre und wollte die Autotüre aufreißen. Der Freund konnte gerade noch rechtzeitig die Türe verriegeln. Nach mehreren verbalen Attacken unter der Gürtellinie schrie der Nachbar er solle sich aus der Schweiz verpissen, ansonsten kenne er genügend Leute, die dafür sorgen werden. Pikant an der ganzen Geschichte ist, dass der Freund kein Ausländer ist und unser Nachbar aber Türke.

Am Montagmorgen wollten meine Tochter und ihr Freund draußen frühstücken, da hatte unser Nachbar eines der Sichtschutzpannel entfernt und hämmerte darauf rum. Als er die beiden sah, deckte er den Freund mit weiteren wüsten Beschimpfungen ein wie Hurensohn, f*ck deine Mutter usw. Die beiden machten gleich rechtsumkehrt und frühstückten in der Küche.

Um Himmelswillen, was haben wir dem getan und wieso lässt er den Freund meiner Tochter nicht in Ruhe? Was kommt da noch? Ich will doch nichts anderes als weiterhin friedlich in meinem Häuschen wohnen.

Sonntag, 19. August 2012

Kias-Kurven-Statistik 25

Die schöne Abnahme der letzten Woche ist leider wieder futsch. Ich gebe da mal dem heißen Wetter schuld, das verleitet mich am Abend immer zum Weintrinken. Außerdem habe ich eindeutig zu viel Schokolade genascht. Aber ich gelobe Besserung.

Anzahl Diät-Tage: 319 Tage
Aktuelles Datum: 18.08.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 75,10 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 900 g
Kilos verloren (total): 23,9 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 74,92 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,52 kg
Body-Mass-Index: 27,25 BMI
Prozent erreicht: 79,67 %
Kilos todo: 6,1 kg

Samstag, 11. August 2012

Kias-Kurven-Statistik 24

Es hat sich gelohnt trotz Gewichtsstillstand dranzubleiben, denn diese Woche hat mein Körper endlich wieder etwas Gewicht losgelassen. Ich bin mit meinem BMI im grünen Bereich und jedes Gramm, das ich weiter abnehme, ist ein zusätzliches Geschenk.

Anzahl Diät-Tage: 311 Tage
Aktuelles Datum: 11.08.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 74,20 kg
Veränderung zur letzten Woche: -1.1 kg
Kilos verloren (total): 24,8 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 79,49 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,56 kg
Body-Mass-Index: 26,93 BMI
Prozent erreicht: 82,67 %
Kilos todo: 5,2 kg


Donnerstag, 9. August 2012

BMI im grünen Bereich

Seht ihr das?






Ich habe mein größtes Zwischenziel erreicht und bin ab heute normalgewichtig, Juppiiiiiieeeeeeee!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mittwoch, 8. August 2012

Mein neuer Busen

Viel Abnehmen hat leider nicht nur positive Eigenschaften für den Körper. An meinem Bauch habe ich viel zu viel überschüssige Haut. Ob das je wieder normal aussieht, bezweifle ich. Auch meinem Busen hat das Abnehmen nicht gut getan. Schon seit meiner Pubertät leide ich unter meinem großen unschönen Busen und jetzt ist er auch noch komplett aus der Form geraten und hängt stark nach unten.

Ich habe mein Problem meiner Gynäkologin geschildert und die hat mich umgehend im Brustzentrum angemeldet. Nach Mammografie und Ultraschall wurde ich zum plastischen Chirurgen überwiesen. Jetzt begann der eher unangenehme Teil, ich wurde abgetastet, vermessen, fotografiert und es wurde ein Bericht an meine Krankenkasse geschrieben.

Leider hat meine Krankenkasse die Übernahme der Kosten abgelehnt. Ich muss also alles selber bezahlen aber dies ist es mir wert und ich freue mich schon auf einen neuen Busen.

Sonntag, 5. August 2012

Kias-Kurven-Statistik 23

Schon wieder Wochenende und ich muss noch meine Statistik nachliefern. Seit 3 Wochen pendelt mein Gewicht zwischen 75.0 und 75.5 hin und her, aber ich gebe nicht auf und hoffe, dass mein Gewicht irgendwann auf einen BMI von unter 27 sinkt.

Anzahl Diät-Tage: 304 Tage
Aktuelles Datum: 04.08.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 75,30 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 200 g
Kilos verloren (total): 23,7 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 77,7 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,54 kg
Body-Mass-Index: 27,33 BMI
Prozent erreicht: 79 %
Kilos todo: 6,3 kg

Sonntag, 29. Juli 2012

US-Forscher untersuchten den Jo-Jo-Effekt bei Übergewichtigen - mit einem verblüffenden Resultat

Die Sonntagszeitung schreibt dazu:
Es kommt nicht nur darauf an, wie viele Kalorien jemand nach einer Hungerkur zu sich nimmt, um sein neues Gewicht zu halten, sondern auch, aus welchen Nahrungsmitteln diese stammen - nicht Fette waren dabei das Problem, sondern Kohlenhydrate. Diese Ergebnisse veröffentlichte das Team um David Ludwig von der Harvard-Universität in Boston kürzlich im Ärzteblatt «The Journal of the American Medical Association».

ganzer Artikel»

Samstag, 28. Juli 2012

Kias-Kurven-Statistik 22

Na ja, nur 200 g aber Kleinvieh  macht bekanntlich auch Mist. Je näher ich zu meinem Zielgewicht komme, desto langsamer wird die Abnahme.

Anzahl Diät-Tage: 298 Tage
Aktuelles Datum: 28.07.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 75,10 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 200 g
Kilos verloren (total): 23,9 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 80,2 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,56 kg
Body-Mass-Index: 27,25 BMI
Prozent erreicht: 79,67 %
Kilos todo: 6,1 kg

Samstag, 21. Juli 2012

Kias-Kurven-Statistik 21

Eine glatte Nullrunde! Na ja, immer noch besser als zunehmen. Vielleicht läuft die kommende Wocher wieder besser.


Anzahl Diät-Tage: 291 Tage
Aktuelles Datum: 21.07.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 75,30 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 0.0 kg
Kilos verloren (total): 23,7 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 81,44 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,57 kg
Body-Mass-Index: 27,33 BMI
Prozent erreicht: 79 %
Kilos todo: 6,3 kg

Samstag, 14. Juli 2012

Kias-Kurven-Statistik 20

Diese Woche war meine Waage meine Freundin, die Abnahme verlief wie am Schnürchen. Ich stehe nur noch 1 kg vor meinem großen Zwischenziel, einen BMI von unter 27. Dies beutet für mein Alter Normalgewicht. Selbstverständlich möchte ich aber da nicht stehen bleiben, mein Traum ist einen BMI von unter 25. Aber ich bin zuversichtlich, dass ich auch das erreichen werde.

Anzahl Diät-Tage: 284 Tage
Aktuelles Datum: 14.07.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 75,30 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 1,1 kg
Kilos verloren (total): 23,7 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 83,45 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,58 kg
Body-Mass-Index: 27,33 BMI
Prozent erreicht: 79 %
Kilos todo: 6,3 kg


Montag, 9. Juli 2012

Migräne

(Achtung nicht appetitlich!)

Heute plagte mich wieder einmal eine heftige Migräne. Obwohl ich lieber zuhause geblieben wäre, musste ich unbedingt einen wichtigen Termin einhalten. Das bedeutete mit dem Zug zwei Stunden hin, eine Stunde Gespräch und am Nachmittag wieder zwei Stunden zurück und das ganze mit rasenden Kopfschmerzen. Zwei Tabletten Triptan haben nichts gebracht, es war einfach nur grauenvoll. Bei der Rückfahrt wurde mir von der Schaukelei im Zug ganz schlecht. Da es nicht mehr auf die Toilette reichte, konnte ich nur noch schnell einen kleinen Plastikbeutel aus meiner Handtasche ziehen und schon erbrach ich meinen gesamten Mageninhalt. Das ganze Frühstück kam nach oben, kein Wunder haben die Triptane nichts gebracht, da sie einfach im Magen liegen blieben. Zum Glück saß ich so, dass niemand im Zug etwas mitbekommen hat, das wäre mir dann doch etwas peinlich gewesen. Aber wohin nun mit dem Plastikbeutel? Durch den ganzen Zug wollte ich meine Kotze nicht tragen und so knotete ich den Beutel zu und entsorgte ihn im Abfalleimer. Ich hoffe, dass der, der den Eimer leeren muss, nimmt mir das nicht übel, immerhin habe ich dafür gesorgt, dass nicht der ganze Teppich im Zugabteil verschmutzt wurde. Zu Hause spritzte ich mir ein Ladung Triptane ins Bein und drei viertel Stunde später war ich endlich schmerzfrei. Wieder etwas gelernt, das nächste Mal packe ich die Spitzen auch gleich ein.

Samstag, 7. Juli 2012

Kias-Kurven-Statistik 19

Endlich habe ich meine Base überstanden und es geht wieder leicht nach unten. Ich hoffe, dass ich bald die 75 sehe und ich meinem Ziel immer näher komme.

Anzahl Diät-Tage: 277 Tage
Aktuelles Datum: 07.07.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 76,40 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 600 g
Kilos verloren (total): 22,6 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 81,59 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,57 kg
Body-Mass-Index: 27,73 BMI
Prozent erreicht: 75,33 %
Kilos todo: 7,4 kg

Samstag, 30. Juni 2012

Kias-Kurven-Statistik 18

Tja, diese Woche war wohl nichts mit Abnehmen. Es geht immer 2 Schritte vor und wieder 2 zurück. Ich weiß auch nicht, woran es liegt. Laut Fddb liege ich kalorienmäßig nicht über meinem täglichen Bedarf und auch Kohlenhydrate habe ich nicht zuviel gegessen.

Anzahl Diät-Tage: 270 Tage
Aktuelles Datum: 30.06.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 77,00 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 0 g
Kilos verloren (total): 22 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 81,48 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,57 kg
Body-Mass-Index: 27,94 BMI
Prozent erreicht: 73,33 %
Kilos todo: 8 kg

Donnerstag, 28. Juni 2012

Hexenschuss

Gestern beim Betten beziehen ist es passiert, aus heiterem Himmel hat mir eine Hexe ins Kreuz geschossen. Seither kann ich nur noch leicht gebeugt gehen, jedes hinsetzen und wieder aufstehen ist extrem schmerzhaft. Ich fühle mich im Moment wie eine alte Frau und ich denke, Sport fällt für die nächsten paar Tage aus.

Samstag, 23. Juni 2012

Kias-Kurven-Statistik 17

So, die Waage war heute nett zu mir und 400g von den zugenommen 900g sind wieder verschwunden. Die Kontrolle meiner Kohlenhydratmengen mit Hilfe von Fddb hat Wirkung gezeigt. Ich werde das deshalb wieder für eine Weile tapfer weiterführen. Anscheinend brauche ich so eine Kontrolle.

Anzahl Diät-Tage: 263 Tage
Aktuelles Datum: 23.06.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 77,00 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 400 g
Kilos verloren (total): 22 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 83,65 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,59 kg
Body-Mass-Index: 27,94 BMI
Prozent erreicht: 73,33 %
Kilos todo: 8 kg

Dienstag, 19. Juni 2012

Tagebuch

Seit 2 Monaten führe ich kein Tagebuch mehr und weiß deshalb nicht so genau, wie viel Kohlenhydrate und Kalorien ich pro Tag esse. Seither nahm ich etwas langsamer aber trotzdem stetig ab und war damit zufrieden. Letzte Woche dann plötzlich ein dickes Plus von 900g. Ich bin mit dieser Entwicklung gar nicht zufrieden. Um eventuell in letzter Zeit eingeschlichene Fehler zu korrigieren, will ich bei Fddb wieder meine tägliche Nahrungsaufnahme dokumentieren. Auch sportlich könnte ich wieder etwas mehr tun, da bin ich nicht mehr so diszipliniert wie zu Beginn meiner Abnahme. Und so hoffe ich, dass mein Gewicht wieder fluppt.

Samstag, 16. Juni 2012

Kias-Kurven-Statistik 16

Mann oh Mann, 900 g mehr als letzte Woche. Irgendwie läuft da gerade etwas schief. Ich vermute zwar, dass es nur Wasser ist, denn ich nehme zurzeit ein neues Medikament ein, bei dem es als Nebenwirkung zu Wasserretentionen kommen kann. Aber blöd ist es auf jeden Fall.

Anzahl Diät-Tage: 256 Tage
Aktuelles Datum: 16.06.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 77,40 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 900 g
Kilos verloren (total): 21,6 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 84,38 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,59 kg
Body-Mass-Index: 28,09 BMI
Prozent erreicht: 72 %
Kilos todo: 8,4 kg

Donnerstag, 14. Juni 2012

Nach dem langen Regen...

... endlich wieder Sonnenschein. Ich habe das schöne Wetter auch gleich für dringend notwendige Gartenarbeit genutzt. Mein Vorgarten ist jetzt unkrautfrei und sieht wieder gepflegt aus. Mit 2 Std. Gartenarbeit verbrennt man laut Fddb übrigens 640 kcal. Vielleicht hilft mir dies auch wieder etwas an Gewicht zu verlieren, denn im Moment habe ich so eine doofe Stillstandsphase und das frustriert mich ziemlich.

Samstag, 9. Juni 2012

Kias-Kurven-Statistik 15

Wochenbilanz - 100 g. Nicht gerade eine umwerfende Abnahme. Wahrscheinlich habe ich letzte Woche zu viele Lorbeeren erhalten. Mal schauen, was die kommende Woche bringt.

Anzahl Diät-Tage: 249 Tage
Aktuelles Datum: 09.06.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 76,50 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 100 g
Kilos verloren (total): 22,5 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 90,36 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,63 kg
Body-Mass-Index: 27,76 BMI
Prozent erreicht: 75 %
Kilos todo: 7,5 kg

Samstag, 2. Juni 2012

Kias-Kurven-Statistik 14

Mit - 300 g fällt meine Wochenbilanz etwas mager aus aber immerhin geht es in die richtige Richtung.

Anzahl Diät-Tage: 242 Tage
Aktuelles Datum: 02.06.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 76,60 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 300 g
Kilos verloren (total): 22,4 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 92,56 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,65 kg
Body-Mass-Index: 27,8 BMI
Prozent erreicht: 74,67 %
Kilos todo: 7,6 kg

Freitag, 1. Juni 2012

Hypertonie ade ­...

Jupiiii, ich brauch keine Blutdruckmedikamente mehr. Seit einer Woche bin ich ohne Tabletten und meine Blutdruckwerte liegen im optimalen Bereich. Wer hätte das vor einem Jahr gedacht, als ich noch über 20 kg schwerer war und ich gegen meinen Bluthochdruck ankämpfen musste. Er ließ sich nur mit Mühe in den Normbereich senken und ich musste dazu die verschiedensten Medikamente ausprobieren. Alles vorbei, Hypertonie ade ­...

Dienstag, 29. Mai 2012

Alltägliche Schwierigkeiten

Es ist jeden Tag eine neue Herausforderung für meine Tochter und mich zu kochen. Meine Tochter möchte sich gerne vegetarisch ernähren und ich nach den Richtlinien von LCHF (vegetarische Ernährung ist da zwar möglich aber mit Fleisch doch wesentlich abwechslungsreicher). Um einen Kompromiss zu finden, habe ich heute einmal Grillkäse ausprobiert. Aber das war leider so gar nicht nach meinem Gusto. Geschmacklich ziemlich fade und außerdem hatte der Käse so eine merkwürdige Konsistenz, dass es beim Draufbeißen jedes Mal zwischen den Zähnen quietschte. Ein besonderes Erlebnis, auf das ich aber in Zukunft verzichten kann.

Samstag, 26. Mai 2012

Kias-Kurven-Statistik 13


Anzahl Diät-Tage: 235 Tage
Aktuelles Datum: 26.05.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 76,90 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 400 g
Kilos verloren (total): 22,1 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 94,04 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,66 kg
Body-Mass-Index: 27,91 BMI
Prozent erreicht: 73,67 %
Kilos todo: 7,9 kg

Samstag, 19. Mai 2012

Kias-Kurven-Statistik 12

Wieder 600 g weniger. So kann’s weiter gehen. Gespannt bin ich auf die Reaktion meiner Mutter. Ich habe ihr von meiner Abnahme bisher noch nichts erzählt, und da sie im Ausland lebt, auf der anderen Seite der Erdkugel, habe ich sie schon seit einem Jahr nicht mehr gesehen. Wird die Augen machen, wenn sie das nächste mal wieder in die Schweiz kommt und mich mit über 20 kg weniger antrifft.

Anzahl Diät-Tage: 228
Aktuelles Datum: 19.05.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 77,30 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 600 g
Kilos verloren (total): 21,7 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 95,18 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,67 kg
Body-Mass-Index: 28,05 BMI
Prozent erreicht: 72,33 %
Kilos todo: 8,3 kg

Donnerstag, 17. Mai 2012

Schrankgestöber

In meinem Schrank habe ich ein Fach, da bewahre ich Kleider aus meiner noch ehemals schlanken Zeit auf. Das muss gefühlte 100 Jahre her sein, denn ich habe mein Übergewicht ja nicht erst in den letzten 2, 3 Jahren angefuttert. Weshalb ich die aufbewahrt habe weiß ich auch nicht so genau, vielleicht habe ich gehofft mein Übergewicht fällt eines Nachts von mir ab und da möchte ich am anderen Morgen doch nicht nackig da stehen. Wie dem auch sei, die guten Stücke sehen nicht mehr sehr modern aus, aber egal ich habe eines nach dem anderen anprobiert. Und welch eine Überraschung, ich konnte es fast selbst nicht glauben, obwohl ich noch nicht bei meinem Zielgewicht angekommen bin, passe ich ohne Bauch einziehen wieder in meine alten Klamotten. Mann ist das herrlich, ich könnte gerade die ganze Welt umarmen!!!!

Samstag, 12. Mai 2012

Einkaufsfrust

Diese Woche wollte ich mir ein paar neue T-Shirts besorgen. Eigentlich dachte ich, da ich jetzt nicht mehr in der Zeltabteilung einkaufen muss, dass ich jede Menge Auswahl habe. Aber weit gefehlt, wo sind nur die schönen Sachen geblieben, die ich vorher nie kaufen konnte? Wurden die kurzfristig im Lager versteckt?

Kias-Kurven-Statistik 11

Nach einem längeren Stillstand ist mein Gewicht in den letzten drei Tagen kräftig nach unten gerutscht, das motiviert auf dem Weg zum Endspurt.

Anzahl Diät-Tage: 221 Tage
Aktuelles Datum: 12.05.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 77,90 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 1,1 kg
Kilos verloren (total): 21,1 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 95,48 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,67 kg
Body-Mass-Index: 28,27 BMI
Prozent erreicht: 70,33 %
Kilos todo: 8,9 kg

Freitag, 11. Mai 2012

Unangenehme Ausdünstungen

Ich war heute bei meiner Frauenärztin (die noch nichts von meiner Ernährungsumstellung wusste) und das Erste, was ihr auffiel, war, dass ich ketogen rieche. Das war mir erst ein bisschen peinlich, aber jetzt frage ich mich, ob man diesen unangenehmen Acetongeruch ausatmet solange man durch LCHF in Ketose ist oder ob das mit der Zeit wieder verschwindet.

Dienstag, 8. Mai 2012

Nichts Neues ...

... von der Gewichtsfront. Mein Gewicht pendelt täglich um die 79 kg herum. So langsam macht mich dieser Stillstand etwas nervös.

Samstag, 5. Mai 2012

Kias-Kurven-Statistik 10

Von gestern auf heute zeigt meine Waage ein dickes Plus von 400 g an und so kommt es, dass meine Wochenstatistik das erste Mal kein Minus, sondern ein kleines Plus verzeichnet. Nun ja, der Körper ist keine Maschine und ich buche das unter den üblichen Schwankungen ab.

Anzahl Diät-Tage: 207 Tage
Aktuelles Datum: 05.05.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 79,00 kg
Veränderung zur letzten Woche: + 100 g
Kilos verloren (total): 20,0 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 93,46 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,65 kg
Body-Mass-Index: 28,67 BMI
Prozent erreicht: 66,67 %
Kilos todo: 10 kg

Mittwoch, 2. Mai 2012

Unerwünschte Kommentare

In letzter Zeit häufen sich in meinem Blog Kommentare mit Links auf kommerzielle Webseiten. Auch wenn manche davon durchaus gut gemeinte Tipps enthalten, werden diese Kommentare von mir ausnahmslos gelöscht.

Dienstag, 1. Mai 2012

Einsamer Schokokeks

Da lag er,  so ein einsam verlassener, köstlicher Schokokeks. Er hat mich provoziert und geschrien iss mich. Ich musste einfach zugreifen. Seit Monaten habe ich keine Kekse mehr gegessen. Aber ganz ehrlich, so lecker, wie er aussah, so lecker hat er nicht geschmeckt. Er war zu trocken und viel zu süß. Ich weiß jetzt wieder, wie Schokokekse schmecken, muss ich nicht mehr haben.

Sonntag, 29. April 2012

Strohhaare

Seit einigen Tagen verwende ich zweimal täglich Regaine um meinen Haarausfall zu stoppen. Der in Regaine enthaltene Alkohol trocknet aber meine Haare extrem aus. Mann, ich könnte heulen, zu wenig Haare auf dem Kopf und die sehen inzwischen aus wie Stroh. So langsam verwandle ich mich in eine Vogelscheuche.

Samstag, 28. April 2012

Kias-Kurven-Statistik 9

Anzahl Diät-Tage: 207 Tage
Aktuelles Datum: 28.04.2012
Startgewicht: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 78,90 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 400 g
Kilos verloren (total): 20,1 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 97,1 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,68 kg
Body-Mass-Index: 28,63 BMI
Prozent erreicht: 67 %
Kilos todo: 9,9 kg

Mittwoch, 25. April 2012

Haarausfall

Wie ich schon mehrmals berichtete, gehen mir seit einiger Zeit die Haare aus. Heute hatte ich endlich einen Termin in der dermatologischen Poliklinik. Der Empfang war nicht gerade freundlich, eher im militärischen Befehlston „Grüezi, ihr Name ist?“ Nachdem ich meinen Namen genannt hatte, durfte ich mich setzten. Zum Glück hatte ich einen Termin, normalerweise muss man eine Nummer ziehen und warten, bis die Nummer aufgerufen wird und so kam ich schon nach kurzer Wartezeit dran. Der Dermatologe war ein älterer Herr, aber im Gegensatz zu seiner Empfangsdame sehr nett. Er stellte einige Fragen und untersuchte meinen Kopf.

Sein Fazit: Mein Haarausfall ist hormonell bedingt. Meine starke Abnahme in relativ kurzer Zeit sowie 2 Medikamente, die ich einnehme, haben den Haarausfall vermutlich noch verstärkt. Er hat mir eine Lösung (Regaine) verschrieben, die ich zweimal täglich auf die betroffene Stelle auftragen soll. Außerdem hat er mir geraten meine hormonelle Situation mit meiner Gynäkologin anzuschauen und ich soll, falls ich noch mehr abnehmen möchte, das etwas langsamer angehen.

Über die Diagnose bin ich nicht so glücklich aber immerhin kann ich jetzt  aktiv etwas gegen meinen Haarausfall tun. Außerdem hat er mir keinen Abnahmestopp auferlegt (wie das mein Hausarzt wollte) und ich kann jetzt gemächlich meine letzten 10 kg auch noch abnehmen.

Abnahmepause

Mein Arzt möchte, dass ich eine Abnahmepause einlege und mein Gewicht stabilisiere. Er hat mir dafür eBalance empfohlen. Ich könne damit lernen, mich gesund zu ernähren und nicht mehr zuzunehmen. Nun gut, ich habe mir das mal näher angeschaut.

eBalance ist ein kostenpflichtiges Online-Diätprogramm. Es beruht auf den zwei Ebenen Bewegung und Ernährung. Das Ziel besteht in der Ausgewogenheit zwischen Kalorienbedarf und Kalorienaufnahme. Man erhält einen individualisierten Ernährungsplan und einen persönlichen Trainingsplan.

So weit, so gut. Was mich daran aber wirklich stört, ist die strikte Kalorienbegrenzung und dass davon 55 – 60% aus Kohlenhydraten (Getreideprodukte, Kartoffeln, Obst, Gemüse und Milchzucker) stammen sollen. Ich sehe meinen Blutzuckerspiegel schon wieder Samba tanzen und mich ständig hungrig durchs Haus schleichen. Außerdem glaube ich nicht, dass ich so mein Gewicht stabilisieren kann, denn mit so einer gemischten, „gesunden“ Ernährung habe ich meine Pfunde ja erst zugelegt. Nein, nein, das ist nichts für mich. Ich bleibe LCHF treu und mache keine weiteren Experimente. Nudeln und Co. brauch ich nicht.

Montag, 23. April 2012

Ich habe zurzeit ständig Hunger ...

... und ich könnte den ganzen Tag essen. Eigenartig, denn bisher kannte ich dies unter der LCHF-Ernährung nicht. Ich war mit meinen bisherigen Portionengrößen immer angenehm satt. Aber im Moment könnte ich laufend im Kühlschrank nach etwas Essbarem Ausschau halten. Obwohl ich LCHF-konform nasche, hoffe ich, dass sich dies nicht irgendwann auf mein Gewicht niederschlägt und ich aus dieser Phase wieder rauskomme.

Sonntag, 22. April 2012

3D BMI-Rechner

Ich war wieder einmal im I-Net unterwegs und habe einen interessanten 3D BMI-Rechner gefunden.

 

Berechnung des BMI Wertes:

Gib deine Körpergröße ein oder stelle den Schieberegler entsprechend ein.

BMI-Wert berechnen anhand von Körpergröße und Gewicht: 

Wenn du dein Gewicht eingibst oder einstellst, kannst du direkt den BMI-Wert ablesen.

Ziel-Gewicht anhand von Körpergröße und Wunsch-BMI berechnen: 

Wenn du den BMI-Wert einstellst, kannst du ablesen welches Gewicht du für diesen Body Mass Index haben müsstest.

Samstag, 21. April 2012

Kias-Kurven-Statistik 8

Mein Gewicht kreist im Moment um die 79 kg herum und ich nehme nur sehr langsam ab, aber nach einer Abnahme von 20 kg gönne ich meinem Körper diese kleine Verschnaufpause.

Anzahl Diät-Tage: 200 Tage
Aktuelles Datum: 21.04.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 79,30 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 200 g
Kilos verloren (total): 19,7 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 98,5 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,69 kg
Body-Mass-Index: 28,78 BMI
Prozent erreicht: 65,67 %
Kilos todo: 10,3 kg

Donnerstag, 19. April 2012

Absurde Belohnung

Ich habe mir immer vorgenommen, wenn ich mal 20 kg abgenommen habe begehe ich eine Kohlenhydratsünde in Form eines knusprigen Brötchens oder einem Teller Spaghetti. Aber jetzt da es so weit ist finde ich es nicht mehr erstrebenswert. Es könnte gut sein, dass so ein Kohlenhydratschub zu Wassereinlagerungen und zu einer Gewichtszunahme führen könnte. Und das will ich auf keinen Fall, denn sich für eine Gewichtsabnahme mit Essen zu belohnen und dabei in Kauf zu nehmen, dass man wieder zunimmt, ist doch absurd.

Mittwoch, 18. April 2012

Meilenstein

Meine Waage zeigte heute Morgen 79 kg an. Damit habe ich 20 kg abgenommen *huuupiiiihüpffreu*. Ich könnte gerade die ganze Welt umarmen. Vor einem halben Jahr hätte ich nicht geglaubt, dass ich so weit komme.

Sonntag, 15. April 2012

Harte Zeiten brechen an

Das letzte halbe Jahr hatte ich keine Probleme den Kohlenhydraten aus dem Weg zu gehen, indem ich einfach nichts Gefährliches einkaufte, so nach dem Moto „aus den Augen aus dem Sinn“. Seit Kurzem wohnt jedoch meine Tochter wieder bei mir, die alles isst und so begegne ich den unerwünschten Lebensmitteln auf Schritt und Tritt. Bei Nudeln, Reis und Kartoffeln habe ich keine Probleme zu widerstehen aber die heutigen knusprigen Sonntagsbrötchen haben mich auf eine harte Probe gestellt. Außerdem hat sie heute auch noch eine leckere Torte für Besucher gebacken. Mann oh Mann, ist das Leben schwer!

Samstag, 14. April 2012

Kias-Kurven-Statistik 7

Der Wochenrückblick ist heute nicht so toll, denn die Bilanz fällt mit -300 g etwas bescheiden aus. Ich wollte eigentlich die 20-kg-Marke knacken, leider ist daraus nichts geworden, es fehlen immer noch 500 g. Also gut, da gibt’s nichts anderes als weitermachen.

Anzahl Diät-Tage: 193 Tage
Aktuelles Datum: 14.04.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 79,50 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 300 g
Kilos verloren (total): 19,5 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 101,04 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,71 kg
Body-Mass-Index: 28,85 BMI
Prozent erreicht: 65 %
Kilos todo: 10,5 kg

Dienstag, 10. April 2012

Ich bin wieder auf dem Weg der Besserung

Mich hat es über Ostern ziemlich schlimm erwischt mit Fieber, Halsschmerzen, Heiserkeit, Husten, Schnupfen und Kopfschmerzen. Zeitweise war meine Stimme komplett weg. Jetzt geht es mir wieder besser, Fieber und Halsschmerzen sind verschwunden, sprechen kann ich auch wieder nur Schnupfen und Husten sind noch übrig geblieben.

Samstag, 7. April 2012

Kias-Kurven-Statistik 6

Jupiii, ich bin wieder U80!!!!


Anzahl Diät-Tage: 186 Tage
Aktuelles Datum: 07.04.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 79,80 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 900 g
Kilos verloren (total): 19,2 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 103,23 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,72 kg
Body-Mass-Index: 28,96 BMI
Prozent erreicht: 64 %
Kilos todo: 10,8 kg

Donnerstag, 5. April 2012

Ich bin heute etwas indisponiert

Mein Hals kratzt, ich habe Husten, Schnupfen, leicht Fieber und Kopfschmerzen. Kurz gesagt ich bin angeschlagen, arbeitsunfähig, bettlägerig, mir ist elend, erbärmlich, ich bin leidend, mir ist mies, unwohl, schlecht, ich sieche, bin unglücklich, unpässlich, ich bin krank.

Dienstag, 3. April 2012

Verführungen

Seit ein paar Tagen lebe ich nicht mehr alleine. Meine Tochter ist überraschend bei ihrem Partner ausgezogen und wohnt jetzt vorübergehend wieder bei mir. Das bedeutet für mich ernährungsmäßig eine große Umstellung. Bisher konnte ich kleineren und größeren Kohlenhydratfallen elegant aus dem Weg gehen, indem ich sie gar nicht erst eingekauft habe. Das funktioniert jetzt nicht mehr, „verbotene“ Lebensmittel stehen überall in Griffnähe. Ich werde sehen, wie konsequent ich dazu Nein sagen kann.

Sonntag, 1. April 2012

Busen, Taille, Po # 3

Heute stand Vermessen auf dem Tagesplan und seit Anfangs Dezember 2011 haben sich meine Maße wie folgt verändert:


Busen: - 11 cm
Taille:  - 15 cm
Po:      -   7 cm

Samstag, 31. März 2012

Kias-Kurven-Statistik 5

Diese Woche bin ich mit einer Abnahme von - 900 g sehr zufrieden.

Anzahl Diät-Tage: 179 Tage
Aktuelles Datum: 31.03.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 80,70 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 900 g
Kilos verloren (total): 18,3 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 102,23 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,72 kg
Body-Mass-Index: 29,29 BMI
Prozent erreicht: 61 %
Kilos todo: 11,7 kg

Freitag, 30. März 2012

Frust

Ich bin gerade so was von frustriert. Mich beunruhigt schon seit Längerem meinen Haarausfall und ich habe diesen mit Medikamenten aus der Apotheke zu stoppen versucht, leider ohne Erfolg. Deshalb suchte ich heute Morgen meinen Hausarzt auf und der meinte sofort Abnahme stoppen, 18kg seien genug. Ich soll mein Gewicht jetzt stabilisieren und keinen weiteren Raubbau an meinem Körper betreiben. Sicherheitshalber hat er noch Blut abgenommen, um andere Gründe als meine Abnahme auszuschließen.

Das Ganze deprimiert mich jetzt ziemlich, da ich doch noch gar nicht in die Nähe meines Abnahmeziels gekommen bin. Was mach ich jetzt?

Donnerstag, 29. März 2012

Grillen

Gestern habe ich mit meiner Tochter und ihrem Freund die Grillsaison in meinem Garten eröffnet. Es gab Bratwürste, gemischter Salat und für die nicht LCHF-ler Nudeln. Zum Nachtisch servierte ich einen LC-Kuchen. Die beiden haben gar nicht gemerkt was sie da für einen Kuchen essen *hihi*. Obwohl ich ganz ordentlich gefuttert habe, war meine Waage heute Morgen mit -200g gnädig.

Montag, 26. März 2012

Motivation zum Abnehmen

Wer eine Motivation zum Abnehmen braucht, kann sich auf der Webseite von WeightMirror umschauen. Dort kann man sein eigenes Foto hochladen und virtuell einige Kilos abspecken.


Sonntag, 25. März 2012

Muskelkater

Der Frühling ist da und damit sind auch schon wieder die ersten Arbeiten im Garten nötig. Oder besser, da ich letzten Herbst dreimal hintereinander am Rücken operiert wurde, konnte ich einige Arbeiten nicht erledigen und die muss ich jetzt nachholen. Und so ging’s gestern mit einer Schere bewaffnet meiner Glyzinie an den Kragen. Ich hoffe sie nimmt es mir nicht übel, dass ich sie erst im Frühjahr schneide, denn sie beschenkt mich jeweils Anfangs Mai mit einem wahren Blütenrausch über meiner Pergola. Leider neigt sie aber auch zum Wuchern, sodass ich sie jedes Jahr kräftig zurückschneiden muss. Das Arbeiten über Kopf war extrem anstrengend und ungewohnt und so hab ich mir gleich einen Muskelkater eingefangen.


Samstag, 24. März 2012

Kias-Kurven-Statistik 4

Seit Tagen bleibt mein Gewicht stehen, deshalb diese Woche eine frustrierende Abnahme von nur 200g.

Anzahl Diät-Tage: 172 Tage
Aktuelles Datum: 24.03.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 81.6 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 200 g
Kilos verloren (total): 17,4 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 101,16 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,71 kg
Body-Mass-Index: 29,61 BMI
Prozent erreicht: 58 %
Kilos todo: 12,6 kg

Freitag, 23. März 2012

Freitags-Füller # 156



  1. Mein Bauch wird immer flacher, super.
  2. Ich freue mich, wenn meine Kinder mich anrufen.
  3. Willkommen Frühling, willkommen Sonnenschein.
  4. Meine Haut braucht ein wenig Pflege.
  5. Da ist eine Amsel, die ein Bad nimmt in meinem Gartenteich. Brr, ist das nicht noch ein wenig zu kalt dafür.
  6. Was mich dieses Jahr noch erwartet, will ich gar nicht wissen.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein gutes Abendessen, morgen habe ich wie immer meinen Wocheneinkauf geplant und Sonntag möchte ich ein Spaziergang am See machen.
Den Freitagsfüller gibt's bei Barbara!

Mittwoch, 21. März 2012

Weichmacher sollen dick machen

Weichmacher und andere Industriechemikalien sollen dick machen und Diabetes fördern. Neue Studien zeigten, dass die Belastung mit hormonellen Schadstoffen einen wichtigen und bisher unterschätzten Anteil an Diabetes und Fettleibigkeit haben könnte.

Einen entsprechenden Artikel wurde heute im Fokus online veröffentlicht.

Dienstag, 20. März 2012

Diäten funktionieren nicht

Ich habe gestern gelesen, dass sieben von zehn Schweizerinnen und Schweizern schon einmal versucht haben abzunehmen und die Misserfolgsquote, je nach Studie, zwischen 80 und 90 Prozent liegt. Das heißt im Endeffekt nichts anderes, als dass die meisten Diäten nicht funktionieren, da man danach in alte Gewohnheiten verfällt und der Jo-Jo-Effekt erbarmungslos zuschlägt.

Das heißt auch für mich, falls ich mein Ziel erreiche, ich darf nicht zu meiner kohlenhydratreichen Ernährung zurückkehren. LCHF bleibt meine Ernährung für immer.

Montag, 19. März 2012

Dickste Mutter der Welt

Kennt ihr Donna Simpson? Ich bin gerade über einen Artikel gestolpert. Die Frau besitzt den fragwürdigen Titel schwerste Mutter der Welt und hatte die wahnwitzige Idee auch noch die dickste Frau der Welt zu werden. Einen großen Anteil an dieser Idee hatte ihr ehemaliger Partner, dem es Spaß machte sie regelrecht zu mästen. Auf ihrer Website konnte man gegen eine Registrierungsgebühr von 20 Dollar zuschauen, wie sie täglich gegen 15000 kcal futterte.

Jetzt hat sie sich von ihrem Freund getrennt. Sie will ihren Lebensstil ihren Kindern zu liebe drastisch ändern und abnehmen. 60 Kilo soll sie schon geschafft haben. Ich hoffe für sie, dass es ihr gelingt, ihr neues Leben in den Griff zu bekommen.

Samstag, 17. März 2012

Kias-Kurven-Statistik 3


Anzahl Diät-Tage: 165 Tage
Aktuelles Datum: 17.03.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 81,80 kg
Veränderung zur letzten Woche: - 800 g
Kilos verloren (total): 17,2 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 104,24 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,73 kg
Body-Mass-Index: 29,69 BMI
Prozent erreicht: 57,33 %
Kilos todo: 12,8 kg

Freitag, 16. März 2012

Freitags-Füller # 155



  1. Der blaue Himmel ist Balsam für die Seele.
  2. Ich erkämpfe mir ein neues Wohlfühlgewicht, meine Figur ist mir nicht egal.
  3. Meine Haare fallen mir im Moment aus und da mach ich mir echt Sorgen.
  4. Ich habe bereits 17kg abgenommen, unglaublich.
  5. Schön, dass LCHF so toll funktioniert.
  6. Ich sollte meine Steuererklärung endlich fertigmachen oder soll ich das verschieben?
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Fernsehabend, morgen habe ich einen Wocheneinkauf geplant und Sonntag möchte ich mich mit meinem Sohn treffen!
Den Freitagsfüller gibt's bei Barbara! 

Donnerstag, 15. März 2012

Kleidersammlung

Bei uns findet demnächst eine Altkleidersammlung statt. Also eine gute Gelegenheit in meinem Schrank auch noch die Frühlings- und Sommerkleider auszusortieren. Wie befürchtet wird es in meinem Schrank immer leerer. Obwohl ich im Spiegel meine Abnahme von 17kg nicht so wahrnehme, an meinen Kleidern sehe ich das umso mehr. Meine Blusen und T-Shirts hängen wie Säcke an mir herunter. Um mich herum schlabbert jede menge Stoff und ich kann mir schon gar nicht mehr vorstellen, dass ich da mal reingepasst habe. Also stopfe ich jetzt alles, was ich mal so schön gebügelt habe *grmpf * in einen Sack und weg damit.

Mittwoch, 14. März 2012

Gesundheit!

Der Frühling ist da und damit auch die ersten Pollen. Das bedeutet für mich wieder für einige Zeit gereizte Augen, verstopfte Nase und Niesattacken.

Montag, 12. März 2012

Gewichtssimulator

Daniela hat gestern auf ihrem Blog einen Gewichtssimulator vorgestellt, den ich unbedingt ausprobieren musste. Den notwendigen Umrechner hat sie auch gleich mitgeliefert. Hier das Ergebnis:



















Wie man sieht, habe ich schon einiges erreicht, aber zur optimalen Figur fehlen doch noch ein paar Kilos.

Sonntag, 11. März 2012

Busen, Taille, Po # 2

Ich habe mich wieder vermessen und seit Anfangs Dezember 2011 haben sich meine Maße wie folgt verändert:

Busen: - 9.5 cm
Taille:  - 13.5 cm
Po:       - 5.5 cm

Samstag, 10. März 2012

Kias-Kurven-Statistik 2


Anzahl Diät-Tage: 158 Tage
Aktuelles Datum: 10.03.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 82,60 kg
Kilos verloren (total): 16,4 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 103,8 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,73 kg
Body-Mass-Index: 29,98 BMI
Prozent erreicht: 54,67 %
Kilos todo: 13,6 kg

Freitag, 9. März 2012

Freitags-Füller # 154



  1. Heute werde ich auf jeden Fall noch ein paar wichtige Dinge erledigen.
  2. Erst duschen dann möchte ich frühstücken.
  3. Als ich gehört habe, wie heute Morgen die Vögel zwitscherten, dachte ich jetzt kommt der Frühling. 
  4. Ja, der Frühling jetzt kommt er bald.
  5. Was macht eigentlich diese Socke unter meinem Bett
  6. Zu den überflüssigen Küchengeräten gehört bei mir der Eierkocher.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Fernsehabend, morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich mich mit einer Freundin treffen!
Den Freitagsfüller gibt's bei Barbara!

Donnerstag, 8. März 2012

Haarausfall

Ich habe heute ein etwas haariges Problem, und zwar beobachte ich schon seit Längerem, dass mir meine Haare ausgehen. Gestern hat das sogar meine Friseurin bemerkt. Erst hat mich mein Haarausfall nicht weiter beunruhigt da ich immer relativ viele und dichte Haare hatte, auf ein paar mehr oder weniger kam es nicht an, aber jetzt sieht man vor allem oberhalb der Stirn, dass mein Haarwuchs immer dünner wird. Ich frage mich nun, ob das mit meiner Abnahme zusammenhängt, ob ich vielleicht irgendeinen Nährstoffmangel habe. Ich freue mich ja über meine verlorenen Kilos aber meine Haare möchte ich gerne behalten. Hat jemand eine Idee, was ich da machen könnte?

Dienstag, 6. März 2012

BMI

Gestern Morgen lag ich mit einem BMI von 29,98 das erste Mal unter der 30er Marke *jupiiihüpffreu*, heute leider wieder leicht darüber. Aber das macht nichts, denn schon bald wird es für immer heißen ade Adipositas!!!

Montag, 5. März 2012

Mein Kleiderschrank

Gestern stand ich ratlos vor meinem Kleiderschrank. Obwohl er zum Bersten voll ist, habe ich nichts mehr zum Anziehen. Mein Gewichtsverlust macht sich immer mehr bemerkbar und kaum etwas passt noch. Ich muss meinen Schrank radikal ausmisten. Danach wird es darin sehr übersichtlich aussehen und es ist an der Zeit mich neu einzukleiden. Leider bin ich nicht so die Shoppingqueen. Einkaufen ist für mich eher eine Qual als eine Lust. Bisher war es auch eher so, dass ich das einkaufen musste, das passte und nicht unbedingt das, was mir gefiel. In der Abteilung für große Größen gibt es manchmal aber auch Farben und Schnitte, da fragt man sich was sich die Designer dabei gedacht haben und ob Schlanke so etwas jemals anziehen würden. Also werde ich mich heute in die Höhle des Löwen wagen und in der Abteilung für normale Größen einkaufen gehen.

Samstag, 3. März 2012

Kias-Kurven-Statistik


Anzahl Diät-Tage: 151 Tage
Aktuelles Datum: 03.03.2012
Gewicht bei Start der Diät: 99,00 kg
Aktuelles Gewicht: 83,10 kg
Kilos verloren (total): 15,9 kg
Gramm verloren (Ø Tag): 105,3 g
Kilos verloren (Ø Woche): 0,74 kg
Body-Mass-Index: 30,16 BMI
Prozent erreicht: 53 %
Kilos todo: 14,1 kg

Freitag, 2. März 2012

Freitags-Füller # 153



  1. Ab und zu sollte man sich etwas gönnen.
  2. Erdbeeren mit Sahne hmmmm, lecker!
  3. Meine Frühlingsdeko liegt noch im Schrank.
  4. Der Winter kann gehen, mir reicht's.
  5. Vorhin dachte ich, ich könnte meiner Mutter wieder mal schreiben.
  6. Müsste mal nachsehen, was da so liegt unter dem Sofa.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Entspannungsbad, morgen habe ich einen Putztag geplant und Sonntag möchte ich eine Ausstellung besuchen!

Den Freitagsfüller gibt's bei Barbara!

Donnerstag, 1. März 2012

Ich will ...

Jetzt hat auch mein Hausarzt bemerkt, dass ich einiges an Gewicht verloren habe. Er findet es erstaunlich, dass ich das ohne die Hilfe eines Abnahmeprogramms wie z.B. ­Weight ­Watchers geschafft habe. Aber ich denke genau das ist mein Geheimnis. Ich habe es bis hierher geschafft, weil ich das selber wollte. In meinem Kopf hat es klick gemacht. Ich will wieder besser aussehen. Ich will nicht mehr so viel Gewicht mit mir herumschleppen. Ich will, dass sowohl mein Fettstoffwechsel als auch mein Blutdruck sich wieder normalisiert. Ich will keinen Diabetes bekommen. Ich will wieder Kleider in normaler Größe kaufen können. Ich will, ich will, ich will ...

Und deshalb gibt es bei meiner Ernährung nach den Richtlinien von ­LCHF auch keine Ausnahmen. Ich ziehe das knallhart durch und es funktioniert. Regelmäßige Kontrollen und Gruppendruck durch Fremde sagen mir nicht zu. Ich kontrolliere mich selber. Allein gelassen mit meiner Ernährung fühle ich mich damit nicht, denn dafür gibt es das ­LCHF-Forum, immer wenn man Fragen hat oder Hilfe braucht.



Mittwoch, 29. Februar 2012

Mikrowellen-Schokotörtchen

Angeregt durch verschiedene Mikrowellen-Schokotörtchen-Rezepte im I-Net wollte ich versuchen mein eigenes Schokokuchenrezept abzuwandeln und daraus ein Törtchen zu zaubern. Hier das Ergebnis:



Selbstverständlich musste ich das Törtchen nach dem Abkühlen gleich testen. Mein Fazit: Für meinen Geschmack etwas zu süß und der Kuchen zerbröselt beim Essen zu sehr. Man könnte also die Süßstoffmenge ein wenig reduzieren und beim nächsten Versuch werde ich ein bis zwei Löffel Quark oder Mascarpone unter den Teig mische, um ihn besser zu binden. Trotzdem verrate ich euch schon mal mein jetziges Rezept:

50 g schwarze Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
40 g Butter
50 g gemahlene Mandeln
¼ TL Backpulver
25 g Sukrin/Erythritol
1 Ei

Die Schokolade in Stückchen brechen und zusammen mit der Butter in der Mikrowelle schmelzen (650 Watt/40 Sekunden) und miteinander verrühren. Die Mandeln, das Backpulver und das Sukrin miteinander vermischen. Das Ei und die Schokolade/Buttermischung zugeben ebenfalls gut untermischen. In eine kleine mikrowellengeeignete Form füllen und bei 650 Watt für 2 Minuten in die Mikrowelle stellen.

936 kcal
87.3 Fett
17.2 KH
22.3 Eiweiß

Dienstag, 28. Februar 2012

Endlich ...

... habe ich heute Morgen die 83 kg erreicht. Ich bin froh, dass es mit meinem Gewicht langsam aber stetig nach unten geht. Gestern Abend hat mir meine Tochter, so als kleine Motivationshilfe, ein Foto von mir, aufgenommen im letzten Sommer, geschickt. Mein Gott, das Foto, das sie bisher vor mir verheimlicht hat, gehört in die Kategorie grauenhaft bis entsetzlich, so will ich auf keinen Fall mehr aussehen.

Montag, 27. Februar 2012

Ausgebügelt

Meine Waage war heute Morgen lieb zu mir, das gestrige Plus von 400g ist wieder verschwunden. Das Ganze war wohl nur eine migränebedingte Wassereinlagerung. Allerdings warte ich immer noch auf die 83. Und damit das hoffentlich ein bisschen schneller geht, gibt es jetzt mindestens eine Stunde Bewegung an der frischen Luft ...

Sonntag, 26. Februar 2012

Mist ...

Zeigt meine Waage heute Morgen doch 400 g mehr an als gestern, obwohl ich gestern so brav war. Schon seit Tagen bleibt die Waage im 84er Bereich stehen, dabei möchte ich endlich die 83 sehen. Und jetzt kündigt sich auch noch eine Migräne an. Ist heute nicht mein Tag.

Freitag, 24. Februar 2012

Blutdruck

Mein Blutdruck tanzt Samba. Vor meiner Abnahme hatte ich das Problem, dass sich mein Blutdruck, obwohl ich mehrere Medikamente ausprobierte, nicht auf ein normales Maß senken lassen wollte. Und jetzt mit 15 kg weniger habe ich das gegenteilige Problem mit einem viel zu tiefen Blutdruck. Mein Blutdruckmedikament wirkt zu stark und mir wird dauernd schwindlig und Schwarz vor den Augen. Heute Morgen war ich bei meinem Hausarzt, die Medikamentendosis wird jetzt reduziert und ich hoffe, dass sich das Ganze bald wieder einpendelt. Und vielleicht, wenn ich es schaffe weiterhin abzunehmen, brauche ich irgendwann gar keine Blutdruckmedikamente mehr.

Mittwoch, 22. Februar 2012

Jabadabadu ...

Ich freu mich so! Ich hab’s geschafft, meine Waage zeigte heute Morgen 84 kg an, 15 kg weniger als zu Beginn meiner Ernährungsumstellung und somit habe ich die Hälfte meines Übergewichts verloren. Das muss jetzt erst mal gefeiert werden und dann geht’s gleich weiter, man soll sich ja nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Ich will einen BMI von unter 30 haben und dann Ade Adipositas.

Dienstag, 21. Februar 2012

Frühling ...

Bei mir im Garten sprießen die ersten Blümchen, der Frühling kann nicht mehr weit weg sein.


Montag, 20. Februar 2012

Es fluppt

Nach einigen Tagen der Stagnation gab es heute wieder mal einen kräftigen Gewichtsrutsch von 700 g nach unten. Damit stehe ich nur noch 200 g vor meinem großen Zwischenziel, der Halbierung meines Übergewichts. Es wird spannend aber ich hoffe, dass ich es in den nächsten paar Tagen schaffen werde.



Sonntag, 19. Februar 2012

Busen, Taille, Po

Manchmal ist es auch spannend mit dem Maßband die Veränderung am Körper zu verfolgen. Leider habe ich nicht von Beginn weg gemessen, aber seit Anfangs Dezember 2011 haben sich meine Maße wie folgt verändert:


Busen: - 8 cm
Taille:  - 12 cm
Po:       - 4 cm



Die größte Veränderung hat also an meinem Bauch stattgefunden, ich bekomme wieder eine Taille.*jupiiihüpffreu*

Samstag, 18. Februar 2012

LCHF Nussbrot




100 g Mandeln
50 g Walnüsse
50 g Sesamsamen
2 TL Johannisbrotkernmehl
1 TL Salz
2 TL Backpulver
150 g Samen-/Nussmischung
(z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesamsamen, ganze Leinsamen, gehackte Nüsse)
250 g Magerquark
6 Eier

Mandeln, Walnüsse und Sesamsamen in einer Küchenmaschine fein zerhacken und mit den anderen trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen.
Den Quark mit den Eiern in einer separaten Schüssel gut verrühren.
Die trockenen Zutaten dazugeben und untermischen.
Eine 26cm lange Kastenform mit Backpapier auskleiden.
Den Teig hineinfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 80 Minuten backen.

Mein Brot wog 770 g
 2772 kcal
226.5 g Fett
  39.1 g KH
146.4 g Eiweiß

100 g
  360 kcal
29.4 g Fett
  5.1 g KH
19.0 g Eiweiß